Picknickdecken - Vergleich und Kaufberater für Campingfreunde, Strandurlaubern und Picknick-Fans

Picknickdecken, oft auch als Camping oder Stranddecke bezeichnet, sind wasserdicht, robust und leicht waschbar. Beliebte Produkte und was du beim Kauf beachten solltest, findest du im Camper4all - Picknickdecken Vergleich & Kaufberater

Hauptsache in der Natur, wo ist ganz egal, Stadtpark oder Strand, Hauptsache es passiert im Freien. Direkt vom Stellplatz ins Grüne wandern, das ist toll. Ein Picknick ist die perfekte Gelegenheit für ein romantisches Date oder auch für einen Ausflug in die Natur mit den Kindern, um dem Alltag zu entfliehen und Abenteuer zu erleben. Ein Picknick erfordert jedoch ein wenig Vorbereitung, damit es zum unvergesslichen Erfolg wird, Checklisten und Rezepte findest du hierzu auf diversen Internetseiten, wir haben uns das wichtigste Zubehör einmal genauer angeschaut, die Picknickdecke welche auch häufig als Strand oder Campingdecke bezeichnet wird im Camper4all Vergleich und Kaufberater. 

Was ihr beim Picknicken beachten müsst:

  • Packt keine Lebensmittel ein, die bei Wärme verderben wie Milchprodukte oder weiches Obst wie Bananen. 
  • Wassermelonen mit ihrer festen Schale sind dagegen zu empfehlen und verschiedene Salate
  • Sonnenschutz einpacken! Bedenkt ihr wandert oder radelt zum Ziel und am Strand und in den Bergen weht immer ein kleines Lüftchen, da vergisst man schnell wie stark die Sonne strahlt. Zum perfekten Sonnenschutz gehört nicht nur eine gute Creme, sondern auch ein Hut oder ein Sonnenschirm.
  • Packt euren Proviant umweltbewusst ein. Also verwendet besser Boxen und Gläser wie Einmachgläser als Alufolie. Da ist auch viel schöner für eure leckeren Snacks.
  • Mit dem romantischen Picknick ist es wie mit dem wild Campen in Deutschland. Ihr solltet darauf achten, nicht in einem fremden Garten zu landen, auch wenn kein Zaun drumherum abgrenzt. Wenn ihr den Besitzer kennt, könnt ihr natürlich auch fragen, ob es möglich ist, ein paar Stunden auf seiner Wiese zu verweilen.
  • Es ist auch nicht angebracht, im hohen umgemähten Gras zu picknicken, das noch gemäht werden muss.
  • Hinterlasst den Platz, wenn ihr das Picknick beendet habt, sauber. Am besten nehmt eine kleine Tüte mit, in die ihr, was übrig ist, sammeln könnt.

Picknickdecken - Vergleich und Kaufberater für Campingfreunde, Strandurlaubern und Picknick-Fans

Die beliebtesten Picknickdecken bei unseren Lesern, im camper4all Picknickdecken, Vergleich und Kaufberater

Wenn du also während deiner Reise ein Picknick oder den Badeurlaub planst, darf eine große gemütliche Decke für nicht fehlen. Wir von Camper4all haben die Picknickdecken mit den besten Bewertungen und Erfahrungen von Kunden für dich zusammengestellt. Bei den Verlinkungen handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Für dich als Leser entstehen beim Klick keine zusätzlichen Kosten oder Nachteile, wir erhalten eine kleine Provision, die uns dabei hilft, auch langfristig eine unabhängige Meinung zu Produkten veröffentlichen zu können. 

Picknickdecke, Campingdecke mit wasserdichter Unterseite, 

Optimal für den Ausflug und zur Ausbreitung an Strand und Wiese. Die Decke lässt sich  leicht und unkompliziert auch von der Maschine reinigen und zusammen falten. Die Campingdecke wird häufig als kuschlig beschrieben, besteht aus Polyester mit einer weichen Füllung sowie einer Aluminiumbeschichtung, um Feuchtigkeit von unten abzuhalten. Erhältlich ist das Modell ebenfalls in 3 Größen.

SONGMICS - XXL Picknickdecke Fleece wärmeisoliert wasserdicht mit Tragegriff 

Robuste Materialien, strapazierfähig sowie Kälte und Nässe abweisend, hohe Kundenzufriedenheit und super geeignet für Ausflüge mit der ganzen Familie. Egal ob an den Strand oder in die Berge. Die Picknickdecke gibt es in vielen bunten Farben, und lässt sich leicht transportieren.

Simpeak Picknickdecke Wasserdicht

Wunderschöne und weiche Picknickdecke aus wasserdichtem Material, perfekt geeignet auch als Camping- oder Strand-decke, vereinzelt hatten sich Käufer der Decke über die Qualität der Verarbeitung beschwert, die positiven Rückmeldungen überwiegen jedoch. Ein tolles Feature ist die Möglichkeit, die verpackte Picknickdecke kann dank einfacher Verpackung auch gut an einen Rucksack gehängt werden. 

KATELUO Picknickdecke, 

Picknickdecke im Retro-Look mit Ledertraggestell. Hochwertig verarbeitet, lässt sich die Decke einfach von Sand befreien, ist wasserdicht und leicht zu transportieren. 

Yorbay Picknickdecke 

Die Yorbay Picknickdecke ist auch in der XXXL Variante mit 300 x 200 cm erhältlich, das ist perfekt für den Urlaub mit der Familie zum spielen und krabbeln, wer eine handliche Picknickdecke sucht sollte hier lieber die kleineren Varianten auswählen. Sie hält die Bodenkälte super ab, ist schön groß und angenehm weich.

BEARZ Outdoor Kompakte Picknickdecke - Stranddecke,

Das kompakte Camping und Outdoor Decke der Firma BEARZ eignet sich super als Picknickdecke - Stranddecke, wasserdichte Decke für Ausflüge. Häufig wird die Dekce auch als  leichte Camping Regenplane, ebenfalls beliebt ist die Mitnahme zum Festival, da sie verpackt kaum Platz benötigt. Die Decke ist wasserabweisend, kann somit einfach abgewaschen werden. Die Größe von 152 x 140 reicht für einen Ausflug alleine, für zwei Personen finde ich persönlich  für die Verwendung als Picknickdecke zu klein.

KingCamp Picknickdecke Stranddecke

KingCamp Picknickdecke Stranddecke 300 X 300CM wasserdichte sanddichte mit Tragegriff für Picknicks Outdoor Essen im Freien Camping geeignet 9-11 Personen

Camper4all - Picknickdecken Vergleich und FAQ - hierauf solltest du achten!

Warum ist eine gute Picknickdecke empfehlenswert und sinnvoll

Zu einem gemütlichen Picknick gehört natürlich eine schöne und bequeme Picknickdecke. 

Sie gibt der ganzen Veranstaltung den Rahmen. Eine gute Picknickdecke ist am Strand im Sand, auf der Wiese im frisch gemähten feuchten Gras oder im Gegenteil etwas trockenen Untergrund der pikst genauso sinnvoll wie im Schlosspark und übrigens sogar auf einer harten Bank sollte man keine Lust haben auf dem Boden zu sitzen oder das aus körperlichen Gründen nicht möglich sein. Kinder lieben übrigens Picknick auch im eigenen Garten. Die Wanderung zum Ziel entfällt, der Spaß ist derselbe und das Picknick Feeling bleibt. Auch im Freibad ist eine Picknickdecke deutlich praktischer als das übliche Handtuch.

Apropos Freibad und Handtuch - natürlich könnt ihr euch beim Picknick wie im Freibad ein großes Handtuch oder eine gewöhnliche Decke unterlegen, aber …… Das Material, aus dem Picknickdecken gemacht sind, ist dem Zweck entsprechend ein anderes als das einer einfachen oder auch besseren Decke. 

Picknickdecken sind einfach, was das Material betrifft, die Isolierung und sogar Polsterung dem Zweck entsprechend angepasst. Denn auch wenn nur die Kinder mal Lust haben auf ein Picknick im Garten bietet eine abwaschbare, gepolsterte, wasserdichte, isolierte Decke mehr Komfort und auch Vorteile als eine einfache Decke. Der Boden ist kühl und feucht, der Sand kommt durch, auch kleine Äste überspielt eine leichte Polsterung gut.

Warum eine wasserdichte Picknickdecke von Vorteil ist

Der Ausflug ist geplant, die Muffins gebacken, der Salat vorbereitet und ein kurzer Regenschauer geht nieder. Kurze Zeit später scheint die Sonne wieder, aber das Gras ist nass. Ärgerlich! Das ist nur ein Beispiel wann eine Picknickdecke die wasserdicht und isoliert ist Sinn macht. Das ist sie, wenn die Unterseite aus einem wasserabweisenden Material ist und die Oberseite aus einem weichen Stoff, der aber unempfindlich sein sollte. 

Was ist mit „isolierte Picknickdecke“ gemeint 

Isoliert sind Picknickdecken, die an der Unterseite mit einer Aluminiumfolie versehen sind.  Sie schützen gegen Feuchtigkeit und wirken wärmeisolierend, zum Beispiel wenn es am Abend etwas kühler wird. 

Zusätzlicher Luxus ist eine gepolsterte Picknickdecke

Auch gepolstert ist die Picknickdecke wasserdicht und isoliert, doch zwischen den Lagen ist eine dünne Polsterschicht aus Schaumstoff. So ist die Decke etwas gemütlicher, wenn der Untergrund härter ist oder steinig. 

Warum sollte eine Picknickdecke einen Tragegriff haben?

Eine Picknickdecke mit Tragegriff ist gut verpackt und fällt auch nicht gleich auseinander , wenn sie im Eifer des Gefechtes beim Spurt auf das Ziel mal aus dem Picknick-Rucksack oder vom Arm fällt. Meistens ist man ja schwer beladen und bepackt mit dem nötigen Proviant.

Welche Farben für die Picknickdecke nicht zu empfehlen sind?

Erfahrungsgemäß fallen Wespen und andere Insekten meistens eine Person oder wenige einer Gruppe besonders an. Woran liegt das? Wenn man dann genauer hinsieht und die Lage analysiert erkennt man schnell: Die ungebetenen Gäste werden von Rote angezogen oder knalligem Gelb und anderen knalligen eigentlich tollen Farben für den Sommer. Für gedeckte Farben wie ein dunkleres Grün, Brauntöne oder Grau interessieren sich Wespen und andere Angreifer aus der Luft hingegen tatsächlich nicht. 

Weitere Tricks und Tipps ungebetene Besucher fernzuhalten von eurem Picknick erfahrt ihr hier: 

Wie groß sollte deine neue Picknickdecke werden? 

  1. Überleg, was du mit deiner neuen Picknickdecke erleben willst. 
  2. Also wer und wie viele Leute brauchen Platz darauf? 
  3. Sollte Platz zum Liegen sein oder vor allem zum Sitzen?
  4. Was das Liegen betrifft, bedenke deine Größe.
  5. Vielleicht ist es besser, 2 Picknickdecken anzuschaffen? Eine für die Kinder, eine für die Erwachsenen.

Es gibt kleine Decken mit rund drei Quadratmetern, aber für mehrere Personen sollte die Decke etwas größer sein wie ungefähr vier Quadratmeter. Übrigens gibt es auch runde Picknickdecken, allerdings finde ich rechteckige praktischer.

Die Pflege der Picknickdecke ist kein Problem

Nun ist in der Natur auf der grünen Wiese oder am Strand die Erde unter der Picknickdecke bei allem Komfort, den diese bietet doch meistens nicht wie mit der Wasserwaage. Also es kippt meistens doch etwas um, im günstigsten Fall nur das Wasser. Diese Flecken sollten sofort mit einem feuchten Tuch entfernt werden. 

Picknickdecken mit Beschichtung sollten von Hand gewaschen werden, alle anderen kann man einfach in die Waschmaschine stecken, aber Achtung:

Herstellerhinweise beachten!

Zum anderen ist es wichtig, die Decke gut zu trocknen und trocken aufzubewahren bis zum nächsten Picknick. Es wäre doch ärgerlich, wenn beim nächsten Picknick die Decke ausgepackt wird und sich Schimmel breit gemacht hat.

Diese Picknickdecken sind am beliebtesten bei Amazon.

Wir sind Partner von Amazon und bekommen deshalb eine kleine Provision, solltest du über diesen Link eine Picknickdecke bestellen.

Fazit:  was macht eine gute Picknickdecke aus?

Eine gute Picknickdecke besteht aus 3 Schichten, nämlich einer Aluminiumschicht, einer Polsterschicht aus Schaumstoff und der Deckschicht einem Fleece aus, das aus unterschiedlichen Materialien sein kann, die aber pflegeleicht sein sollten. Das Design ist Geschmackssache! Der eine mag Muster, der andere eher uni und elegant, aber es gibt doch etwas, das du beachten kannst, um in Ruhe mit deiner Familie oder zu zweit das Picknick genießen zu können.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all