Campingtoiletten - Marktüberblick und Vergleich

Wir führen euch in die weitläufige Welt der Campingtoiletten ein.

Es gibt viele Unterschiede zwischen einem Camper, den man ab und an für Reisen verwendet, und einem Camper, der als mobiles Zuhause dient. Wer weiß, dass er seinen Camper nur daheim oder auf einem Campingplatz parkt, muss sich um viele Dinge einfach nicht sorgen. So ein Camper braucht vielleicht keine Küche und keine funktionalen Hygieneanlagen. Und ein solcher Camper braucht vielleicht auch keine Campingtoilette.

Wer nicht genug Platz hat, um eine Toilette fest zu verbauen, der muss sich auch Campingtoiletten stützen. Die mobilen Klos können leicht in einem Wohnwagen platziert und wieder entfernt werden und sind ebenso leicht zu entleeren. Aber natürlich kann man nicht von jeder Campingtoilette die gleiche Performance erwarten, da sowohl Preis als auch Leistung stark auseinandergehen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, euch einen Marktüberblick zu geben! Was sind die beliebtesten Campingtoiletten? Welche sind im Vergleich am günstigsten? Und welche bieten die beste Leistung?

Zunächst einmal: Chemietoilette oder Trockentoilette?


Es gibt zwei Typen an Campingtoiletten, die sich üblicherweise auf dem Markt finden, die Chemietoilette und die Trockentoilette. Schon hier finden wir die ersten Unterschiede in sowohl Kosten als auch Leistung.

Trockentoiletten verwenden üblicherweise natürliche und abbaubare Stoffe wie Torf oder Späne, um Fäkalien abzubauen. Das macht sie zwar umweltfreundlicher und benötigt dazu auch kein Wasser, was sie billiger macht, hilft aber auch nicht wirklich beim Geruch, der für viele die größte Sorge ist, wenn sie nach einer Campingtoilette suchen.

Im Gegensatz dazu ist die Chemietoilette besonders in dieser Kategorie der klare Favorit. Ähnlich einem Dixi-Klo werden hier die Fäkalien mit sanitären Chemikalien abgebaut, was den Vorteil hat, dass kein Gestank aufkommt. Dafür benötigen sie aber auch viel Wasser und ihr Inhalt ist deutlich aufwändiger zu entsorgen, da er oft umweltschädlich ist, weswegen es viele gesetzliche Restriktionen gibt.


Beliebteste Campingtoiletten auf dem Markt

Enders Campingtoiletten

Die Firma Enders bietet mehrere verschiedene Campingtoiletten in einer Preisklasse zwischen 74,90 € und 129,90 € an, die in etwaigen Sales oft noch günstiger als das sind. Im Preismittelfeld bieten sie mit einem umweltfreundlichen Chemiekonzentrat alle Vorteile einer Chemietoilette, ohne dass man sich zu sehr um die Sorgen kümmern muss. Im Gegensatz zu vielen anderen Campingtoiletten haben die Modelle von Enders dazu auch eine angenehme Sitzhöhe, sodass man sich nicht fühlt, als würde man auf einem Kinderstuhl sitzen. Dank der Füllstandsanzeige muss man sich außerdem nicht darum sorgen, den Inhalt regelmäßig auf Augenmaß zu schätzen.

BB Sport Campingtoilette

In einer ähnlichen Preisklasse finden sich die Chemietoiletten von BB Sport, zumindest bei ihren günstigsten Modellen. Zwischen 72,99 und 131,99 bekommt man von BB Sport auf Amazon Campingtoiletten mit variabler Tankgröße, bei denen einige Modelle sogar Toilettenpapierfächer aufweisen. Das einzige Manko, das wir an diesem Modell finden konnten, ist, dass der Füllstand hier nur schwer abzulesen ist, wenn man nicht nachmisst und sie zu entleeren je nach Modell etwas umständlich sein kann.

Thetford Porta Potti

Thetford setzt auf Comfort und Haltbarkeit und kann in diesen Feldern auch wirklich glänzen. Mit einer Vielzahl an Modellen bieten ihre Porta-Potti-Modelle eine große Auswahl mit guter Verarbeitung, einer bequemen Sitzposition und einfacher Entleerung. Mit Modellen von 99 € bis hoch zu 209 € sind sie am oberen Ende der Campingtoilettenpreise, also eher was für die von uns, die auch wirklich viel Zeit im Camper verbringen.

Campingaz Toiletten

Zu guter Letzt haben wir einen Blick auf die Campingtoilette von Campingaz geworfen. Auch wenn ihr kompaktes Design für viele genau das richtige sein wird, haben wir in ihr unseren Verlierer gefunden. Wir wurden mit ihrer Sitzhöhe, der fehlenden Füllstandsanzeige und ihrem erstaunlich hohen Gewicht einfach nicht warm. Das heißt aber nicht, dass sie ihren Zweck nicht erfüllt und mit dem geringen Preis von 71,96 € ist sie auf kleinem Budget vielleicht genau das richtige für dich!

Das sind natürlich nur einige der vielen Modelle auf dem Markt, mit denen wir bereits Erfahrungen gesammelt haben. Es gibt noch viel mehr da draußen und wir empfehlen jedem, selbst Erfahrungen zu sammeln. Wenn ihr einen Favoriten habt, den wir hier nicht erwähnt haben, teilt ihn uns doch mit!

Meistgelesene Artikel auf Camper4all