15/9/2022
4 min
Julian

Aufstelldach oder Hoch Dach, das ist hier die Frage!

Aufstelldach oder Hochdach für den Camper? Beide Varianten haben ihre Vorteile. Wir haben sie für euch verglichen.

Die erste Entscheidung ist getroffen: Ihr schafft euch einen Campingbus an! Doch dann kommt die nächste Frage: Hochdach oder Aufstelldach? Das Aufstelldach ist eine flexible Raumerweiterung für euren Camper. Dazu wird das Dach gewissermaßen nach oben aufgeklappt. Mit flexibel Wänden habt ihr damit eine Art Zelt auf dem Camper. Ein Hochdach hingegen ist mit stabilen Wänden fest auf dem Camper montiert. Welche Vorteile bietet ein Hochdach gegenüber einem Aufstelldach? Keine einfache Entscheidung. Da es eine langfristige Entscheidung ist, solltet ihr sie nicht leichtfertig treffen. Wir zeigen euch hier die Vorteile beider Varianten im Vergleich.

Die Vorteile des Hochdachs

  • Die Wärmeisolierung ist viel besser.
  • Die festen Wände geben ein Gefühl der Sicherheit.
  • Während der Fahrt hat ihr sehr viel Stauraum.
  • Die Wind- und Gewitterempfindlichkeit ist beim Campen sehr gering.
  • Ihr seid beim Wildcampen unauffälliger.
  • In der Küche habt ihr feste Einbauschränke.
  • Je nach Modell habt ihr eine Dachluke und Seitenfenster.

Aufstelldach oder Hochdach: Was ist besser?

Vorteile Aufstelldach

  • Ihr habt deutlich weniger Verbrauch bei hohen Geschwindigkeiten.
  • Seitenwinde bringen euch nicht so sehr ins Schlingern, weil ihr nicht so hoch seid.
  • Dank der geringen Höhe könnt ihr im Alltag auch eher in einem Parkhaus stehen.
  • Ihr bekommt ein richtiges Campingfeeling, weil die Seitenwände nicht stabil sind.
Julian
Seit Kindertagen als Pfadfinder ist Julian schon seit Leben lang Camper und bis zum heutigen Tage begeisterter Experte in allem rund ums Thema Camping und Zubehör.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all