zuletzt aktualisiert:
18/7/2023
7 min
Heidi

Camperreise durch Portugal - Der ferne Westen Europas

Wir lieben Portugal! Wir wollen, dass ihr auch anfangt es zu lieben! Darum nehmen wir euch heute ein weiteres mal mit nach Portugal und zeigen euch unsere liebsten Ziele außerhalb von Lissabon für Camper!

Wir haben in letzter Zeit einige Male über Portugal geschrieben. Der Grund dafür ist einfach: Ihr wart immer noch nicht da! Und das ist eine echte Schande. Portugal ist ein eigenes Land mit eigener Kultur und einer Gesellschaft, wie ihr sie sonst fast nirgendwo findet. Wer nur mehr Spanien erwartet, der erlebt hier eine große Überraschung.

Yonc

Die schönsten Ziele in Portugal fern von Lissabon

In unserem letzten Beitrag über Portugal haben wir euch nach Lissabon entführt und euch die Camperwelt in und um die Hauptstadt des Landes gezeigt. Heute nehmen wir euch mit auf eine Reise durch unsere anderen Lieblingsziele im Land, von Sintra bis an die Algarve, und zeigen euch, was die schönsten Orte Portugals Campern zu bieten haben.

Sintra – Juwel im Hinterland

Unweit der portugiesischen Küste und mitten im Gebirge verbirgt sich ein kleines Juwel, die Stadt Sintra, die mit ihren einzigartigen Palästen und einem Naturschutzgebiet der Extraklasse aufwarten kann. Sintra ist von Lissabon aus in nur 45 Minuten mit dem Zug zu erreichen und bietet seinen Gästen nicht nur Kultur und Prunk, sondern auch eine unberührte Naturwelt, wunderschöne Berglandschaften und eine artenreiche Tierwelt.

Die Fahrt mit der Eisenbahn quer durch das Land beginnt am Bahnhof von Rossio. Der erste Halt hinter Lissabon ist Benfica, umrahmt von Hochhäusern und kleineren Villen. Weiter geht es vorbei an Wohnblöcken und Damaia/Sta.Cruz, Rebuleira und Queluz Belas. Ihr tuckert gemächlich dahin und könnt euch über eine Pause vom eingeengten Alltag im Wohnmobil freuen. Mit dem Zug durch das ursprüngliche Portugal zu Fahren ist eine Genugtuung für die Seele. Ein Ort nach dem anderen fliegt an eurem Zug vorbei. Diese sind weitestgehend vom Tourismus verschont geblieben und leben nach ihrer eigenen Tradition.

Sintra ist das genaue Gegenteil von Lissabon. Hier gibt es zahlreiche Paläste, ein riesiges Waldgebiet und einen Nationalpark. Palacio Nacional de Sintra ist ein großer Palast, der durch zwei große Schornsteine geprägt ist. Es ist der Stammsitz der Könige des Hauses Avis. Ebenfalls sehr beliebt und bekannt ist der Palazo Peno oder das Castelo dos Mouros, welches aus dem 8. und 9. Jahrhundert stammt und auf stolzen 429 Metern Höhe thront. Von diesem Berg aus gibt es einen einzigartigen Blick über die weite Landschaft bis hin zur Küste.

Direkt hinter der Stadt erstreckt sich der Nationalpark. Hier verstecken sich Seen in dichten Wäldern, wunderschöne Wasserfälle und idyllische Natur. Genießt euren Campingurlaub stadtnah, doch macht einen Ausflug mit dem Zug ins Umland und in die Stadt Sintra, denn hier gibt es noch das ursprüngliche Portugal, von dem in Lissabon und Porto nicht ganz so viel zu sehen ist.

Porto – Grüner Norden

Der prächtige Tejo, der durch Portugal fließt, prägt die Stadt Porto, durch die sich im Norden der Douro schlängelt, der ebenfalls gen Atlantik fließt. Die Ponte Dom Luis I. ist die Brücke, die die Stadt Porto mit ihren zwei Teilen verbindet. Auch auf dem Douro gibt es Schifffahrten, die romantisch und interessant sind. Hier erfahrt ihr viel über die kleine Stadt im Norden, die kleine Schwester vom prächtigen und quirligen Lissabon. Mächtig ist die Kathedrale von Porto, die mitten in der Altstadt auf einem Berg thront.

Porto ist genauso hügelig, wie Lissabon. Auch hier könnt ihr vom Fluss hinauf in die Altstadt über zahlreiche Treppen steigen. Auf dem Weg dorthin liegt eine Bar an der anderen. Wie auch in den anderen Regionen Portugal ist der Portwein hier sehr beliebt. Denn dieser schmiegt sich sanft an den Gläserrand und gibt nach einem deftigen Mittagessen einen genüsslichen Abschluss. Danach kann euch eure Reise durch die altmodische Innenstadt, bezaubernde Cafes und Bücherladen und den allgemeinen Charme führen, den dieser andere Pol Portugals zu bieten hat.

Die Algarve – raue Küste, wildes Meer

Ganz anders, als die beiden Städte im norden ist der wildromantische Süden von Portugal. Wenn ihr hier einen Campingurlaub macht, dann solltet ihr euren Fokus auf die rauen Felsen, die wunderschönen Sandstrände und die einzigartige Natur legen. Vielleicht könnt ihr die letzte Bratwurst vor Amerika am westlichsten Kap Europas genießen und euer Campingmobil an einem Platz hoch oben auf den stürmischen Klippen abstellen. Denn von hier aus bietet sich ein wunderbarer Blick hinab auf den tosenden Atlantik.

Die Algarve ist eine Besonderheit Portugals. Der schöne Süden mit Städten wie Portimao und Lagos kann mit dem Wohnmobil separat auf einer Tour erkundet werden. Schaut euch die Leuchttürme an, das wilde Gebirge im Hinterland mit malerischen kleinen Dörfern und natürlich den Sonnenuntergang, der im Westen über dem Atlantik ein Bild der Sehnsucht bietet.

Fazit

Egal, ob ihr euch für den Norden, die Mitte oder den Süden entscheidet, Portugal bietet für alle Urlauber ein ideales Umfeld. Ihr könnt verschiedene Campingplätze anfahren, euch einen ruhigen Stellplatz suchen und die Zeit in der Natur und Landschaft genießen. Die Küste des Atlantiks ist von Norden bis in den Süden sehr rau und dadurch für Surfer beliebt. Vor allem rund um Lissabon sind die Strände mit perfekten Winden gesegnet, sodass der Sport auf dem Brett sehr viel Spaß macht. Der Süden ist vor allem im Sommer ein Touristenziel Nummer 1, wenn ihr im Atlantik ein erfrischendes Bad nehmen könnt. Aber auch im Norden gibt es schöne kleine Städte und grüne Landschaften, denn hier regnet es häufiger als im Süden. Genießt euren Urlaub mit dem Wohnmobil in Portugal!

Heidi
Heidi hat langjährige Erfahrung in der Reise- und Tourismusindustrie und ist schon so ziemlich überall gewesen. Mit Wissen und Erfahrungen über die beliebtesten Camper-Ziele und die, die grade erst im Kommen sind, sind ihre Tipps für die nächste große Reise unverzichtbar.
Alle Artikel vom Autor
Partner & Werbung

Meistgelesene Artikel auf Camper4all