Die 15 besten Gadgets für deinen Campervan

Wir zeigen, dir welche der zahlreichen Gadgets auf dem Markt dein Vanlife tatsächlich verbessern können.

Der aktuelle Boom an Reisefahrzeugen führt zu einem ähnlichen Boom an Lösungen für die Probleme, die der kleine Raum mit sich bringt, von denen die meisten gar keine Lösung brauchen. Das heißt aber nicht, dass alle dieser Gadgets nur nutzloser Müll sind, ganz im Gegenteil. Ganz besonders in einem Campervan, der vielleicht den kleinsten Lebensraum unter den Reisemobilen bildet, sind Tipps und Tricks, die so viel wie möglich aus dem engen Raum machen, von größter Bedeutung.

Zu diesem Zweck haben wir hier 15 der besten Gadgets gesammelt, die in einem Campervan nicht fehlen dürfen.

1. Ladegerät für Zigarettenanzünder mit mehreren Anschlüssen

Niemand will, dass die Geräte unterwegs den Geist aufgeben. Die Lösung ist offensichtlich: Die Autobatterie als Stromquelle nutzen. Die meisten kennen das Zigarettenanzünder-Ladegerät schon aus dem Auto, wo es meistens zum Aufladen von Smartphones dient, doch kann der Zigarettenanzünder mehr als das. Aber Vorsicht: Nicht alle Geräte können auf diese Art mit Strom versorgt werden. Besonders Laptops und ähnliche Stromfresser sollte man besser an dafür vorgesehenen Ladestationen auffüllen.


2. Tragbares WLAN-Hotspot-Gerät

Vielleicht ist das Wohnmobil für dich dazu da, dem Internet und der Hektik zu entkommen. Wenn du aber unterwegs arbeiten oder zumindest einen Streaming-Service nutzen willst, ist ein mobiler WLAN-Hotspot deine Lösung! WLAN-Hotspots mögen oft unzuverlässig und langsam sein, doch sind sie weit besser als nichts, besonders wenn es nur um gelegentliche Down- und Uploads geht.


3. Tragbarer Luftkompressor

Der Luftkompressor ist ein wahrer Lebensretter, wenn du deinen Van mal durch ein Gelände fahren musst, für das er möglicherweise nicht ausgelegt ist. Nicht jeder Campervan hat einen Allradantrieb und so kann eine Fahrt auf den Strand oder durch den Wald schnell zum Steckenbleiben führen. Im Voraus etwas Luft aus dem Reifen zu lassen, verbessert deine Erfolgschancen allerdings immens! Und sobald man wieder auf einer normalen Straße ist, kann der tragbare Luftkompressor den Reifen wieder aufpumpen.


4. Drahtlose Rückfahrkamera

Die Sicht aus dem Rückfenster ist bei den wenigsten Autos gut und bei Campervans geradezu furchtbar. Noch schlimmer wird es, wenn irgendetwas in der Inneneinrichtung die Rückscheibe verdeckt, was oft unvermeidlich ist. Eine drahtlosen Rückfahrkamera löst dieses Problem und hilft, viele Stöße und Kratzer zu vermeiden. Zumindest, wenn der Van nicht ohnehin schon eine Rückfahrkamera hat.


5. Mini-Projektor

In einem Campervan ist oft kein Platz für einen großen Bildschirm. Warum dann nicht aus einer Wand einen Bildschirm machen? Mit einem Mini-Projektor ist das ganz leicht. So geht auch im mobilen Heim ein Heimkino!


6. Solarkollektor

Sonnenkollektoren sind die Crème de la Crème der Gadgets für Wohnmobile. Wer viele Gadgets nutzt, hat auch schnell einen großen Stromverbrauch. Was für ein Glück, dass wir da mit ein paar Solarkollektoren nachhelfen können! Diese lassen sich entweder dauerhaft am Van befestigen oder faltbar kaufen, sodass man sie außerhalb der Nutzungszeiten im Inneren verstauen kann. So erhältst du eine zuverlässige Stromversorgung, die der Autobatterie nicht zu Lasten fällt.


7. Mini-Campingkocher

Auch wenn die meisten Campervans eine kleine eingebaute Küche mit Gasherd haben, ist ein Mini-Campingkocher nie fehl am Platz. Er ist, günstig, nimmt nicht viel Platz weg und kann.


8. Zusammenklappbarer Wasserkocher

Kleine Wohnräume erfordern platzsparende Geräte! Und zusammenklappbare Sachen sind eine ideale Lösung für das Problem – vor allem, wenn das Gerät selbst so wichtig ist wie ein Wasserkocher. Wasser im Handumdrehen kochen zu können, ohne zu viel Platz im Van einzunehmen, ist so oft und für so viel nützlich, dass es sich nicht lohnt hier alles aufzuzählen.


9. Kohlenmonoxid-Detektor

Das Kochen oder Heizen in einem Wohnmobil ist nicht ohne Gefahren. Natürlich ist Feuer eines der schwerwiegendsten, gegen das man sich schützen sollte, Kohlenmonoxid kann jedoch genauso tödlich sein! Katastrophen lassen sich vermeiden, indem man einen Kohlenmonoxiddetektor im Wagen anbringt. Wenn du dir irgendein Gadget aus dieser Liste zulegst, lass es dieses sein. Es kann wortwörtlich Leben retten, wenn du auch nur auf irgendeine Art Gas verwendest.


10. Ausklappbarer Grill

Camping und Grillen sind für viele fast synonym. Und dafür muss man nicht immer erst ein Lagerfeuer aufbauen, wenn man einen Klappgrill dabei hat! So lässt sich ohne größeren Aufwand eine schnelle und köstliche Mahlzeit im Freien grillen, wann immer man an einem angenehmen Sommerabend den Drang verspürt!


11. Matratzenauflage

Auch ein Urlaub auf Reisen sollte zumindest etwas Komfort mit sich bringen, besonders wenn es ums Schlafen geht! Da hilft eine gute Matratzenauflage. Da die Matratze auf einem Wohnmobilbett meistens nicht die beste ist, weil sie ohne größere Umschweife zusammenklappbar sein muss, kann eine gute Auflage deinen Rücken retten. So schaffst du einen bequemeren und gemütlicheren Raum, in dem du jede Nacht deinen Kopf ausruhen kannst.


12. Magnetisierte Messerblöcke

Rasiermesserscharfe Messer, die beim ersten starken Bremsen im Van umherfliegen, sind so ziemlich der größte Albtraum, den man im Van erleben kann. Hier kommen Magneten ins Spiel! Und die können bei mehr als nur Messern helfen. Auch Gewürze, Teller, Besteck und ähnliches können durch Magnetstreifen fest angebracht werden, egal welche Turbulenzen die Straße bietet.


13. Handstaubsauger

Eines der besten Wohnmobil-Gadgets für alle, die Schmutz nicht ausstehen können? Ein kompakter Handstaubsauger, am besten mit Akku. Dieser bietet eine schnelle und schmerzfreie Lösung, wenn sich Krümel, Haare, Staub und/oder jede andere Art von Schmutz ansammeln. Besonders in einem engen Wohnwagen ist das deutlich besser, als eine Kehrschaufel mit Besen, die es nicht in enge Ecken schaffen.


14. Tragbare Toilette

Nicht alle Wohnmobile sind groß genug, um eine tragbare Toilette darin zu verstauen. Wenn aber Raum ist, wenn auch nur ein wenig, ist eine tragbare Toilette wärmstens zu empfehlen. Wenn die Natur ruft, aber keine ungesehenen Plätze oder öffentliche Toiletten vor dem Van zu finden sind, kann eine tragbare Toilette mit eingebautem Abwassertank eine gute Lösung bieten.


15. Tragbare Dusche

Das Reisen in einem Van kann heiße, schweißtreibende und schmutzige Arbeit sein! Schließlich bist du viel unterwegs, erkundest neue Orte und befindest dich auf engstem Raum, wo die Luft schnell stickig werden kann. Außerdem fehlt der ständige Zugang zu einem richtigen Badezimmer, den die meisten Menschen in einem Haus für selbstverständlich halten! Am Ende des Tages braucht man oft einfach eine Dusche. Und mit der tragbaren Variante passt sie auch hinten in den Campervan!

Wir hoffen, dass diese 15 Tipps dir weiterhelfen konnten. In einem Campervan mag es beizeiten eng werden, doch das heißt nicht, dass du keinen Platz für die kleinen Dinge hast, die dir den Alltag erleichtern. Sieh dich mal um! Wir sind sicher, es gibt mehr als 15 Optionen, deinen Alltag auf Reisen zu erleichtern!