7 Reiseziele um dem Winter zu entfliehen

Kühle Temperaturen, kurze und dunkle Tage und jede Menge Regen, Wind und Schnee – die Winterzeit kann richtig ungemütlich sein und uns miese Laune machen.

Kühle Temperaturen, kurze und dunkle Tage und jede Menge Regen, Wind und Schnee – die Winterzeit kann richtig ungemütlich sein und uns miese Laune machen. 

Wintersportler entfliehen dieser Tristesse, indem sie in die Berge fahren und dort über den Wolken die Sonne genießen. Doch wo zieht es die Nicht-Wintersportler in den kalten Monaten hin?


Wir haben für dich die 7 schönsten Urlaubsziele für einen Campingurlaub im Winter.

1. Karneval in Madrid

Du liebst Fasnacht, doch bei dem kalten Schmuddelwetter in Deutschland vergeht dir die Lust darauf? Dann ist Madrid das ideale Ziel im Februar, um mit deinem Wohnmobil zu verreisen. 

Rund 8 Stunden Sonne und Temperaturen von durchschnittlich 11 °C erwarten dich im Februar in Madrid. 

Das Flamenco-Festival zeichnet sich durch fabelhaftes Essen und kreativen und gesellschaftlich kritischen Kostümen aus, welche zum Tanzen und Feiern einladen. 

Um neben dem Trubel auch etwas zur Ruhe zu kommen, kannst du in die Weingebiete und Regionalparks der Region fahren.

Auf dem Rückweg nach Deutschland lohnt es sich, einen Abstecher ins sonnig warme Valencia zu machen, um anschließend an der Küste entlang nach Barcelona zu fahren. 

 

2. Stadtbummel in Valencia

Mit über 9 Sonnenstunden pro Tag und Temperaturen über 20 °C zählt Valencia zu den schönsten Urlaubszielen für die kalte Jahreszeit. Neben hippen Vierteln mit Cafés, kleinen Läden, Street-Art und Mikrobrauereien, bietet Valencia auch eine Vielfalt an Flora und Fauna.

Ein absolutes Muss: Paella. Egal ob vegetarisch, mit Fisch oder Fleisch – das Nationalgericht solltest du dir keinesfalls entgehen lassen. 

 

3. Orangenbäume in Santa Maria – Andalusien

Genauso sonnig und warm wie die Region rund um Valencia ist es in Andalusien. Orangen- und Mandelbäume werden dich mit ihren intensiv leuchtenden Farben und leckeren Früchten auf den Frühling einstimmen.  

Besonders schön ist die traditionelle Altstadt von El Puerto de Santa Maria nahe Cadiz. Hier wirst du von bunten Häuschen, schmalen Gassen, traditionellen Restaurants und warmen Sandstränden regelrecht verzaubert.

Der hunde- und familienfreundliche Campingplatz Las Dunas Camping ist ganzjährig geöffnet, verfügt über Strom und WLAN und ist daher sehr empfehlenswert.

 

4. Street-Art in Porto – Portugal

Street-Art und Graffiti kombiniert mit traditionellem Portwein – das erwartet dich in Porto. Die Altstadt Robeira gehört aufgrund ihrer Kultur sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

Auch eine Fahrt mit der Seilbahn «Teleferico de Gaia» lohnt sich allemal. 

Bis zu 16 °C und etwa 8 Stunden Sonne pro Tag lassen sämtliche Wintertristesse umgehend verschwinden. 

Gerade mal 8 km vom Zentrum Portos entfernt liegt der Campingplatz Istas Garden. Ein großer Grillplatz, beheizter Pool sowie Strom- und Wasserversorgung machen ihn zur wahren Camping-Oase. 

 

5. Valentinstag in Venedig

Ähnlich wie in Madrid wird auch in Venedig das Karnevalsfest zum Höhepunkt im Februar. Bei angenehmen Temperaturen zwischen 8 und 12°C wirst du von artistischen, traditionellen und interkulturellen Spielen und bombastischen Feuerwerken in eine andere Welt versetzt. Das typisch romantische Flair der kleinen Gassen bleibt dabei erhalten, was die Stadt zum beliebten Valentinstag Ziel weltweit macht. 

Wir empfehlen dir zwei Campingplätze bei Venedig: das eher gehobene Camping Village Venezia, oder den eher spartanisch, dafür zentral gelegenen San Giuliano Venice Campingplatz. 

 

6. Die Original-Pizza Napoli in Neapel 

Sonne, Meer und viel Pizza und das ganz original und nicht aus dem Karton – Neapel lädt zum Entspannen und zu kulinarischen Hochgenüssen ein. Auf den ersten Blick wirkt die Stadt sehr hektisch und mit einem großen Wohnmobil wird es im italienischen Straßenverkehr und den engen Gassen schwer. 

Eine gute Recherche vor deiner Reise ergibt allerdings Aussicht auf etwas Ruhe Beispiel auf dem Palazzo Venezia wo ruhige, gemütliche Cafés und Rückzugsorte in der Hektik auf Gäste warten.

Der zentrumsnahe Campingplatz Sosta Camper Napoli verfügt über Strom- und Wasser, ist hundefreundlich und bietet eine gute Infrastruktur aus Bäckereien, Supermärkten und Restaurants. 

7. Bonjour Côte d'Azur

Es muss nicht immer Spanien sein, wenn du im Winter auf der Suche nach Sonne, sommerlichem, Urlaubsfeeling und gutem Essen bist: auch die Cote dÀzur in Frankreich ist bereits im Frühjahr traumhaft schön. Vor allem Nizza und Monaco laden zum Schlendern durch die kleinen französischen Gassen, zu leckerem Wein und einem spannenden Hafenbesuch ein. 

 

Egal ob es dich nach Spanien, Frankreich oder Italien zieht: schnell wirst du das kalte, ungemütliche Wetter aus Deutschland vergessen und einen unvergesslichen Campingurlaub in der Sonne genießen.