19/5/2022
Sandra

Campen an der Ostsee für Jugendliche und jung gebliebene

Entspanntes Camping an der Ostsee für junge Erwachsene und Familien mit größeren Kindern

Entspanntes Camping an der Ostsee für junge Erwachsene und Familien mit größeren Kindern

Während andere damit beschäftigt sind sich selber zu finden, haben wir uns entschieden die interessantesten Campingmöglichkeiten herauszufinden für Jugendliche, die alleine verreisen wollen und Familien mit größeren Kindern.

Dabei fanden und finden wir immer wieder ganz tolle Plätze um Energie zu tanken für den zurzeit für alle aufreibenden und aufregenden Alltag.

Wir suchen Plätze, um abzuschalten und Kraft zu tanken ohne Video-Unterstützung von irgendwelchen geschäftstüchtigen Gurus, sondern einfach, indem wir uns die Welt in der Nähe und Ferne näher betrachten. Jugendliche zu sich finden können und fern von Maskenpflicht und Impfdiskussionen.
Einfach die Seele baumeln lassen oder auch mal Party feiern und den Alltag vergessen, sich austoben beim Tanzen oder anderen sportlichen Beschäftigungen. Vielleicht auch einfach mal die Gegend kennenlernen, Kraftplätze finden um das innere Gleichgewicht wiederherstellen, das vielen von uns mittlerweile ganz schön fehlt.

Und der Nebeneffekt: Strecken, die den Geldbeutel schonen, da das Benzin ja zusehends teurer wird, Ziele für die du dein Fahrrad benutzen kannst oder Zug und Bus und ganz nebenbei unsere Heimat, Deutschland erkundest. Gerade das Ziel hat es uns im Moment angetan. Natürlich hat die Coronazeit dazu beigetragen und alles was bisher noch dazu kam. Es lohnt sich Urlaub in Deutschland zu planen auf einem Campingplatz der für die ganze Familie, Freunde und Verwandte passt.

Für uns zählt die deutsche Ostseeküste zum Beispiel zu einem der beliebtesten Urlaubsziele. Wir sind eine junge Familie, aber für Jugendliche und Familien mit Kinder auch in einem Alter, in dem die Kids gerade nicht so scharf auf Urlaub mit den Eltern sind, ist hier viel zu erleben.

Ganz egal, ob in Schleswig-Holstein oder auf den deutschen Ostseeinseln Fehmarn oder Rügen, die Ostsee bietet ein riesiges Angebot für Jugendliche und größere Kinder. Diese haben auch viele Möglichkeiten ohne Führerschein einen Campingplatz aufzusuchen, mit dem Fahrrad zu anzureisen und zu zelten. Eine interessante Idee ist es auch in der Nähe des Wohnmobils der Eltern zu Zelten. Urlaub mit der Familie und doch ein bisschen Abstand. Oder wie wäre es denn mit einer Fahrt entlang der Küste, um verschiedene Campingplätze kennenzulernen! Vielleicht für einen längeren Urlaub an der Ostsee im nächsten Jahr.

Denn über die zahlreichen Unterhaltungs- und Freizeitangebote hinaus für Kinder, wie zum Beispiel Abenteuerspielplätze, Reitställe für Reiterferien oder Indoor Spielhäuser haben die Campingplätze an der Ostsee noch viel mehr zu bieten, was gerade für Jugendliche und ältere Kinder gerne beim Camping angenommen wird.

Campen an der Ostsee für Jugendliche und jung gebliebene

Was du unbedingt sehen solltest, wenn du deinen Campingurlaub an der Ostseeküste planst

Campingurlaub in Grömitz

Wer in der ersten Reihe Campen will, ist am Camping Mare gut bedient. Der 4-Sterne-Campingplatz in Grömitz an der Ostsee liegt in nächster Nähe zur See und ist sogar ganzjährig geöffnet. Auch Dauercampern hat dieser Campingplatz viel zu bieten, junge Leute fühlen sich genauso wohl wie Familien und Camper gesetzteren Alters. Sportliche wie einfach nur Ruhe Suchende finden viele Möglichkeiten.

Der Campingplatz Hohe Leuchte liegt im schönen Naturstrandgebiet Lensterstrand direkt an der Ostsee in Grömitz. Badespaß am Strand und pure Lebensfreude ostseenah.

Im AHOI Campingrestort finden junge Erwachsene, Jugendliche, Familien, junge Paare, allein Reisende und Singles, wirklich Menschen jeden Alters garantiert alles, was das Herz begehrt um ihren Urlaub genießen zu können. Mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil anreisen, vielleicht sogar ganz spontan und dann vielleicht auch ganz spontan ein paar Tage einfach auf dem schön gelegenen Campingplatz bleiben. Oder noch einfacher: einen der komfortablen Wohnwagen mit Vorzelt für einige Tage oder gar Wochen mieten.

Womöglich bist du so begeistern, dass du als Dauercamper einfach auf dem Campingplatz in Grömitz bleibst. Heutzutage ist es ja möglich, von jedem Platz aus zu arbeiten.

Camping am Timmendorfer Strand

Am Timmendorfer Strand und Timmendorf mit Umgebung, einer ganz anderen Ecke als Grömitz, kommt garantiert Urlaubsstimmung auf. Es ist dabei ganz egal, ob beim Zelten oder im Wohnmobil und ob junge Leute allein unterwegs sind oder Familien mit größeren Kindern.

In den zahlreichen Clubs, Bars und Kneipen kommt am Abend, aber auch schon tagsüber Stimmung auf und bringt die  Menschen in Feierlaune. Hier kannst du den Alltag vergessen, die Schule, das Abi...... Auf jedem Campingplatz dieser Seite der Ostsee in der Lübeckerbucht kannst du den beeindruckenden Sonnenuntergang am Horizont hautnah miterleben.

Ein Geheimtipp von uns ist übriges die Strandbar Riff,  im beschaulichen Urlaubsort Niendorf. Dort gibt es regelmäßig auch Veranstaltungen und gerade Niendorf hat uns besonders gut gefallen. Ein ganz toller Hafen, der einlädt und garantiert in Ferienlaune versetzt.

Camping in Rostock

Beim Camping in Rostock unbedingt den Hafen besuchen. Egal ob mit dem eigenen Camper, Wohnmobil oder Bulli. In Rostock an der Ostsee findest du sogar nahe der Innenstadt oder ganz nach Belieben am Strand einen passenden Platz für dein Fahrzeug. Die Stellplätze bieten dir in Rostock die perfekte Ausgangslage für deinen mobilen Urlaub. Vielleicht einfach ein Zelt aufschlagen auf dem Campingplatz. Das ist eine gute Idee in Markgrafenheide. Hier ist es keine Probleme, wenige Meter vom Wasser entferne zu zelten.

Die Hansestadt Rostock selbst ist eine sehr idyllische Stadt, mit vielen Kirchen, Klöstern aber auch Museen und viel Theater. Hier lohnt es sich ein paar Tage zu verweilen und die Stadt kennenzulernen. Die Kulinarik kommt in Rostock auch nicht zu kurz. Shoppen macht hier das ganze Jahr Spaß und ein Spaziergang am Stadthafen lohnt sich immer.

Campingurlaub in Lübeck

Die Hansestadt Lübeck solltest du auf jeden Fall im Falle einer Ostsee-Rundreise besuchen. Hier gibt es nicht nur einladende Campingplätze, sondern auch Süßes. Hier musst du unbedingt  Marzipan naschen oder bei Kaffee oder Tee eine Marzipantorte genießen. Die Stadt Lübeck, am unteren Fluss der Trave, hat eine wunderschöne historische Altstadt mit vielen Kulturangeboten. Aber auch Veranstaltung rund um Wasser, See und Sand erwarten dich dort. Vom Holstentor, dem Wahrzeichen von Lübeck und dem Marzipan, das du in Lübeck überall kaufen kannst, der bekannten Spezialität mal abgesehen.

Ein beliebtes Urlaubsziel an der Ostsee stellt das Jugendcamp Scharbeutz dar.

In diesem Camp können Jugendliche im Alter von 13-17 Jahren herrliche Ferien verbringen. Wer Lust hat, kann hier im Urlaub richtig gut entspannen, wer das nicht will, trifft garantiert Leute, um sich gemeinsam zu amüsieren. Camping mit viel Abwechslung und vielen unterschiedlichen Angeboten von Beach-Fußball über Beach-Volleyball zu Beach Handball. Es handelt sich bei dem Camp um ein Ferienprogramm,  mit Grill- und Lagerfeuerabenden, Bodypainting Contests oder auch entspannten Abenden am schönen Strand. Also ein Platz nach dem viele junge Erwachsene, Kinder und Jugendliche bestimmt auf der Suche sind, um in diesem Jahr ihren Urlaub in Deutschland zu verbringen.

Einfach rein ins Vergnügen im Hansa-Park Sierksdorf, das ab dem 2. April 2022 endlich wieder einlädt tolle Stunden zu verbringen. Der Vergnügungspark, der mit seiner malerischen Lage viele Besucher anlockt, bietet zahlreiche Fahrattraktionen und andere für Leute jeden Alters. Kinder wie Erwachsene, aber natürlich für Jugendliche, um die es hier geht, ist viel geboten. Unterschiedliche Veranstaltungen laden ein abzutauchen aus der Alltagswelt und ein paar Stunden einfach nur das Leben zu genießen.

Campingurlaub für jugendliche und jung gebliebene in Usedom

Ein Campingplatz mitten in der wunderbaren Natur der Ostseeküste. Ein wirklich schöner und toller Campingplatz ist der Naturcampingplatz Usedom gerade für sportliche Urlauber.

Vor allem Windsurf-Fans also sportliche Leute kommen seit Jahren immer wieder gerne hier her. Auf dem Naturcampingplatz in Usedom ist Spaß und Action garantiert. Aber auch Ruhe und einfach die Natur genießen wird großgeschrieben. Auch der  Abenteuerlust und sogar der Romantik wird Beachtung geschenkt. Denn nach einem sportlichen Tag auf dem Surfbrett kommt abends dann am Strand der Ostsee am Lagerfeuer garantiert romantische Abenteuerstimmung auf.

Sandra
Sandra ist viel unterwegs, und bei Camper4all die Expertin für Reisen mit Hund sowie aktiv Reisen.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all