❮   alle STORIES
Camper4all Magazin
No items found.

Das erste mal Campen gehen

War man noch nie Campen, so kommen einige Fragen auf. Wie geht man campen? Reisemobil, Bulli oder Wohnwagen? Wohin geht die Reise überhaupt? Und das Wichtigste natürlich: Was muss man beachten? Damit der erste Campingurlaub reibungslos verläuft, haben wir euch das wichtigste zusammengefasst.

Das richtige Fahrzeug

Als erstes sollte man sich mit dem Thema Fahrzeug beschäftigen. Für Campinganfänger empfehlen wir zunächst das Fahrzeug zu mieten, denn erst nach ein paar
Urlauben merkt man, worauf man wirklich Wert legt und welches Fahrzeug für einen am geeignetsten erscheint.

Es gibt mehrere Möglichkeiten und zwar kann man zum einen den Wohnwagen hinter dem Auto herziehen oder man fährt mit nur einem Fahrzeug, dem Wohnmobil. Viele sagen, dass man mit dem Wohnwagen viel flexibler ist, als mit dem Wohnmobil. Doch das stimmt nicht so ganz, denn das Wohnmobil besitzt eine geräumige Garage, wo zum Beispiel Elektroroller und Fahrräder verstaut werden können.

Die Reiseroute

Hat man sich für ein Campingfahrzeug entschieden, so kann man sich Gedanken über den Verlauf der Reise machen und über die jeweiligen Reiseziele. Man kann natürlich auch einfach losfahren und spontan schauen, wohin es einen führt. Doch eine Reiseplanung ist gerade bei zeitlich begrenztem Urlaub von Vorteil, da man dann sicher einen Platz auf einem Campingplatz hat und nicht im schlimmsten Fall auf einem Parkplatz übernachten muss. Die Fahrt mit einem Campingfahrzeug darf man nicht unterschätzen, denn sie ist anspruchsvoller als mit einem PKW. Deshalb raten wir dazu, mehrere Stops bis zum Reiseziel zu machen, wobei das natürlich immer auf die Entfernung des Reiseziels ankommt.

Beliebte Ziele sind zum Beispiel Skandinavien, Italien, Frankreich, Spanien und Kroatien. Bei Zielen, die dementsprechend weiter weg sind, empfehlen wir Campinganfängern mehre Zwischenstopps. So erkundet man zum einen mehr und zum anderen kann man die Campingplätze miteinander vergleichen und für sich entscheiden, worauf man Wert legt und worauf weniger.

Campingplätze

Campingplätze unterscheiden sich stark. Es gibt einfache Stellplätze aber es gibt auch Campingplätze, die wie eine Hotelanlage aufgebaut sind und dementsprechend Restaurants, Cafés und Poolanlagen besitzen. Des Weiteren bieten bestimmte Campingplätze auch Wellness, Kinderanimation und weitere Aktivitäten. Da sollte man sich im Vorhinein erkundigen und die Campingplätze abchecken, zum Beispiel in Reiseführern oder auch online.

Die Ausstattung

Des Weiteren ist die Ausstattung für den ersten Campingurlaub wichtig. Dazu sollte man sich ein Tag vorher die Zeit nehmen, das jeweilige Campingfahrzeug zu bestücken. Outdoormöbel sind meist in dem Campingfahrzeug enthalten, das sollte man aber vorher unbedingt abklären. Wichtig sind Dinge wie Werkzeug, Kochutensilien, Putzutensilien, Geschirr und Besteck. Dinge wie Hygieneartikel und Lebensmittel dürfen ebenfalls nicht vergessen werden, denn diese Produkte sind im Ausland meist teurer.

Eine Grundausstattung wäre demnach von Vorteil. Lebensmittel kann man aber natürlich auch auf einem Campingplatz oder in näherer Umgebung erwerben. Bezüglich der Papiere benötigt man nicht mehr als sonst auch. Bei einem Mietwagen sollte man jedoch an die Mietpapiere denken.

Wir hoffen, dass euch die Infos weiterhelfen und das erste mal Campen reibungslos abläuft.

About the Author

Empfohlene Beiträge