❮   alle STORIES
Camper4all Magazin
No items found.

Internet am Campingplatz

Ohne Internet geht heute nichts mehr. Auch im Urlaub wollen wir immer mobil bleiben. Das ist nicht immer so einfach. Wir zeigen euch drei Wege, wie ihr auch in eurem Wohnmobil auf dem Campingplatz (fast) immer online seid.

Das WLAN vom Campingplatz

Die einfachste Möglichkeit ist natürlich die Nutzung des WLANs eines Campingplatzes. Teilweise ist das Internet jedoch nur an der Rezeption verfügbar, weshalb man dann im Campingfahrzeug selbst kein Internet mehr empfangen kann.

Der Webcatcher

Um das Problem zu lösen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Seid ihr auf dem Campingplatz und wollt das WLAN auch in eurem Campingfahrzeug nutzen, so könnt ihr das mit Hilfe eines Webcatchers durchaus. Ein Webcatcher ist eine Antenne, die dasschwache WLAN abfängt, verstärkt und so in rzeugleitet.So könnt ihr ganz einfach Internet empfangen.

Der Hotspot

Des Weiteren gibt es Möglichkeiten auch ohne WLAN Internet zu empfangen. Entweder ihr gebt dem Gerät, das Internet empfangen soll, einen persönlichen Hotspot über das Smartphone oder ihr greift zu einem LTE Router, der ähnlich wie bei dem persönlichen Hotspot das Internet zur Verfügung stellt.

Vorteil der beiden Varianten ist, dass sie gegenüber des Webcatchers sehr handlich sind. Dennoch benötigt man für den persönlichen Hotspot Akku, Netz und Datenvolumen. Sind die drei Aspekte nicht erfüllt, so kann das jeweilige Gerät auch kein Internet empfangen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr zwischen den Möglichkeiten variieren.

Smartphone weglegen

Habt ihr dann doch mal kein Internet, könnt ihr das Handy auch einfach mal weglegen. Dann nehmt ihr vielleicht Dinge wahr, die ihr vorher nicht wahrgenommen habt.

About the Author

Reisemobil

Empfohlene Beiträge