13/2/2023
7 min
Julian

Der Kastenwagen - hat einiges zu bieten.

Wir geben euch einen Überblick über den Markt und was ihr von einem Kastenwagen als Wohnmobil zu erwarten habt.

Kastenwägen vereinen alles, was Campern so beliebt macht. Auf langen Reisen sind sie ein Schlafplatz und Zuhause, sie sind kompakt und leicht genug, dass sie beim Fahren kaum eingeschränkt sind und sie passen problemlos unter Brücken und in Tiefgaragen. Und genau diese Vorteile haben sie in den letzten Jahren zum All-Star der Wohnmobile gemacht.

Was als Kleintransporter-DIY-Projekt für Wohnmobil-Fans angefangen hat, ist jetzt eine Reiseindustrie für sich. Damit ihr nicht den Überblick über den Markt verliert, haben wir einige der besten Kastenwagen, die aktuell verfügbar sind, für euch gesammelt.


Was bieten moderne Kastenwagen?

Wer bei einem Kastenwagen Camper einen Lieferwagen mit Bett erwartet, muss nicht zum Sondermodell greifen. Sowas kann jeder mit ein wenig Holz aus dem Baumarkt, einer Matratze und ein wenig Hämmern selbst machen. Von einem Kastenwagen vom Hersteller erwartet man heutzutage das, was man auch von einem klassischen Wohnmobil erwarten würde. Und das trotz dem kleineren Platz!

Ein Küchenbereich mit Kühlschrank und Gasherd, ein ausführliches Lager mit Platz für alles, was man braucht, ein Bad mit Toilette, Dusche und Waschbereich, ein geräumiges Bett, Sitze, eine Ersatzbatterie und Wassertanks sind alle heutzutage Standard. Auch für ganze Familien ist in einem geschickt unterteilten Kastenwagen Platz. Wie die Zeiten sich ändern!

Dazu kommen die allgemeinen Vorzüge von Kastenwagen, ganz losgelöst davon, was sie als Wohnmobil bieten. Die Fahrzeuge sind von sich aus sehr stabil gebaut, mit einer beständigen Metall-Karosserie. Im Gegensatz zu den meisten Wohnwagen, die aus Plastik und Sperrholz zusammengeschustert sind, kann man sich auch mit einem Fahranfänger am Steuer in einem Kastenwagen sicher fühlen.

Vom Lieferwagen zum ausgebauten Campervan - das könnt ihr erwarten

Was gibts auf dem Markt?

Kastenwägen kann man so oder so kaufen: Direkt vom Hersteller, wo der Wohnmobilteil oft ein Upgrade auf den normalen Kleintransporter ist, oder von einer Manufaktur, die den Wagen vom Hersteller in ein Wohnmobil umbaut. Aber auch wenn manche Hersteller inzwischen selbst den Umbau machen, sind die Manufakturen immer noch beliebter und häufiger. Wer seinen Kastenwagen nicht selbst in einem ausführlichen DIY-Projekt in ein Reisemobil verwandeln will, muss sich daher oft an diese Hersteller wenden.

Wir haben hier einige der beliebtesten Manufakturen aus Deutschland für euch gesammelt.


Vanufaktur

Mit natürlichen Materialien und einer gewollten “DIY”-Ästhetik baut Vanufaktur mit Modellen wie dem Flowcamper auf einen eher klassischen Stil. Ihre Kastenwagen sind minimalistisch, aber haben alles, was man von einem Camper braucht. Von hölzernen Oberflächen, großen Kühlboxen und Spülbecken mit Abwasser und Frischwassertanks, bis hin zu einem großen Luxusbett, das sich auch leicht ins Sofa umbauen lässt. Als Basis verwenden sie vor allem den VW T6.1, aber auch Modelle wie den Mercedes Vito.

Vanfaktur
Vanfaktur


SpaceCamper

SpaceCamper aus Darmstadt und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass ihre Kastenwagen jede Funktion erfüllen können. Sie lassen sich flexibel in so ziemlich alles verwandeln, sei es ein Büro, ein Familien-Van oder ein moderner Camper. Wer Kastenwägen für ihre Vielfältigkeit liebt, holt so aus dem hybriden Konzept das Beste heraus. Als Basis verwenden sie ebenfalls den VW T6.1.

SpaceCamper
Spacecamper


Westfalia

Das Unternehmen aus Rheda-Wiedenbrück gehört zum Urgestein der Camperwelt. Sie können auf 60 Jahre Erfahrung setzen und bieten simple aber effektive Lösungen für den Innenraum. Dazu gehören Betten, die sich leicht in Sitzbänke umklappen lassen und Warmwasserheizungen, die auch auf dem kleinen Raum eines Kastenwagens komplett sicher sind. Da braucht man keinen Kohlenmonoxidmesser! Sie sind auch nicht so eingeschränkt in den Fahrzeugtypen, die sie nutzen, wie die meisten anderen auf dieser Liste.

Westfalia


Rocket Camper

Rocket Camper aus Remshalden bei Stuttgart verzichten in ihren Wohnmobilen komplett auf einen Eingangsbereich. So können sie neben Essbereich und einer ausführlichen Möbelzeile mit viel Lagerraum bis zu fünf Betten in einem Kastenwagen unterbringen. Wer nicht zu fünft auf Reisen gehen will, kann den zusätzlichen Raum auch als Lager oder erweiterten Küchenbereich nutzen. Der Rocket One, nutzt als Basisfahrzeug dem Peugeot Boxer.

Rocket Camper


Kompanja

Kompanja ist eine umweltfreundliche Manufaktur aus Brühl, die für ihre Umbauten auf umweltfreundliches Material und Mechanik über Elektronik setzt. Ihre Camper zeichnen sich durch geringen Energieverbrauch und eine kompakte Inneneinrichtung aus. Auf niedrigen Energieverbrauch bauen sie auch beim Herstellen der Camper! Als Basis nutzt Kompanja den Renault Trafic.

Kompanja
Julian
Seit Kindertagen als Pfadfinder ist Julian schon seit Leben lang Camper und bis zum heutigen Tage begeisterter Experte in allem rund ums Thema Camping und Zubehör.
Partner & Werbung

Meistgelesene Artikel auf Camper4all