13/9/2022
7 min
Michael

FKK an der Ostsee - Die beliebtesten Spots

FKK an der Ostsee - für viele Urlauber bedeutet dies Freiheit und Natur pur. Wir haben die beliebtesten FKK-Strände von Usedom bis Eckernförde im Überblick

Was gibt es Schöneres zur Entspannung, als aufs Wasser zu blicken… Die Ostsee lädt direkt dazu ein. Gegenüber der Nordsee ist die Ostsee im Vorteil, weil du die Gezeiten nicht beachten musst und das etwas mildere Klima. FKK Nordsee-Fans lieben natürlich gerade das. Dazu gibt es an der Ostsee wie an der Nordsee eine ganz tolle Infrastruktur mit tollen Badeanlagen und außer hervorragenden Hotels und Restaurants natürlich auch super Campingplätze. Und diese natürlich auch für Fans des FKK-Campingurlaubs in Deutschland.

FKK-Camping an der Ostsee ist übrigens seit Jahrzehnten schon beliebt. Die meisten FKK-Strände an der Ostsee gibt es übrigens in Mecklenburg-Vorpommern. Im Osten Deutschlands hat der FKK-Urlaub und FKK-Baden eine weiter zurückliegende Tradition. Aber auch Schleswig-Holstein hat längst nachgelegt und bietet ein großes Angebot an wunderschönen FKK-Stränden für die Liebhaber der freien Körperkultur.

Bei Naturisten gibt es wie beim Golf auch ein paar Regeln, die auch als FKK-Etikette bezeichnet wird. 

In unserem Beitrag findest du einen Überblick der beliebtesten FKK-Strände von Usedom bis nach Eckernförde.

FKK an der Ostsee - Die beliebtesten FKK-Strände von Usedom bis Eckernförde

FKK Strände in Mecklenburg Vorpommern

Usedom! Beliebtes Ziel für FKK-Urlauber seit Jahrzehnten

Die beliebte Insel Usedom mit ihren wunderschönen idyllischen Buchten und weißen Stränden ist schon lange ein beliebtes Ziel für Anhänger des FKK. 

Wo liegt Usedom

Die Insel liegt zwischen Rügen und dem deutschen Festland und bietet eine Vielzahl schöner Orte an, die einladen sich auszuziehen und das Wasser und die Sonne zu genießen.

FKK-Strände auf der Insel Usedom

Sollte die Liste nicht vollständig sein, bitte melden! Super: Die meisten FKK-Strände auf Usedom sind übrigens für jedermann zugänglich.

  • Einer von ihnen ist südöstlich von Ahlbeck und kurz vor der deutsch-polnischen Grenze. Dieser FKK-Strand gilt immer noch als Geheimtipp. Er ist größtenteils nicht mal besonders voll da weitläufig und zudem einer der schönsten Strände Deutschlands. 
  • FKK-Strand Bansin - nordwestlich der Strandpromenade 
  • FKK-Strand Ückeritz - nordwestlich vom Hauptstrand in Richtung Loddin
  • FKK-Strand Koserow - an der schmalsten Stelle der Insel zwischen Koserow und Zempin nahe Damerow
  • FKK-Strand Zempin - östlich des Strandes Seestraße
  • FKK-Strand Trassenheide, dieser Sandstrand liegt im Norden der Insel Usedom und außer Sand bietet er eine tolle Dünenlandschaft und einige Bäumen. Der FKK-Strand Trassenheide gehört zu den größten FKK-Stränden Deutschlands. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Nudisten aus ganz Europa und tatsächlich schon seit 1933 in Betrieb.
  • FKK-Strand Karlshagen
    Nicht weit vom Campingplatz Dünencamp befindet sich dieser schöne und eher ruhige FKK-Strand.

FKK-Strände auf der Insel Rügen

Die Insel Rügen ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Reiseziel. Da liegt an den berühmten weißen feinsandigen Sandstränden, die abgeschirmt vom Kiefernwald oder der Strandpromenade zu einem kürzeren oder längeren Aufenthalt einladen. Rügen bietet sogar recht viele schöne Strände an. Praktischerweise sind fast alle in 3 Abschnitte aufgeteilt: 

FKK-Strand, Textilstrand sowie einen Hundestrand für den Urlaub mit Hund.

  • FKK-Strand Binz - am Fischerstrand - zwischen Strandzugang 1 und 2 und ebenfalls bei Abschnitt 49 bis 51 - an der Strandpromenade in Fahrtrichtung Prora
  • FKK-Strand Prora an Abschnitt  72 bis 73  findest du einen 5 km langen und ca. 40 m breiten weißen Naturstrand
  • FKK-Strand Baabe Göhren - nördlich von Göhren liegt der Strand Baabe
  • FKK-Strand Thiessow liegt an der südöstlichen Spitze der Insel Rügen und bietet seinen Besuchern ebenfalls einen langen, sehr schönen feinsandigen Strand an dem man schön am Wasser entlang gehen kann.
  • FKK-Strand Schaabe, bietet einen über 7 km langen Strand an dem bis auf an ein paar ausgewiesenen Stellen bereits seit Jahrzehnten FKK gebadet wird. Die Schaabe ist eine fast zwölf Kilometer lange Nehrung der Ostseeinsel Rügen. Sie ist 600 bis 2000 Meter breit[1] und verbindet die Halbinseln Jasmund und Wittow. (Wikipedia). Er ist wohl der lockerse Strand an dem jeder jeden toleriert und so kann es sein, dass durchaus zwischen den FKK-Freunden auch Strandbesucher mit Badebekleidung liegen möchten und auch Gäste mit Hunden sind hier zu finden. Apropos Urlaub mit Hund: Es gibt 2 offizielle Hundestrände an der Schaabe, einer in Glowe und der andere in Juliusruh. In den beiden Orten befindet sich auch die Infrastruktur wie saubere Strandtoiletten.  Genügend Parkmöglichkeiten gibt es auch und zwar an der zum Strand parallel laufenden Straße oder an einem der 5 kostenpflichtigen Parkplätze. Von da aus führt ein ca. 100 Meter Fußweg durch ein Kiefernwäldchen bis zum wunderschönen feinsandigen Strand.
  • Putgarten - Nordstrand - Rügens nördlichster Strand - idyllisch am Steilufer gelegen.
  • Dranske-Bakenberg
  • Der FKK-Strand Sellin liegt am Steilufer nahe dem bekannten Ostseebad 
  • FKK-Strand Ostseebad Göhren

FKK-Strände auf Fischland und Darß

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt zwischen Rostock und Stralsund. Sie ist auch eines der beliebtesten Reiseziele, wenn es an die Ostsee geht. Das gilt für Anhänger des FKK-Urlaubs genauso wie für die Urlauber mit Hund und Kindern, Wanderfreunden oder einfach Menschen, die ihre Ruhe wollen. Kilometerlange Strände, unverbaute Landschaft geprägt durch die Seebäder der Halbinsel bieten für jedes Bedürfnis Befriedigung.

  • Der FKK Strand Darß ist besonders beliebt. Der Badestrand für Naturisten ist direkt am 13 km langen Sandstrand von Zingst in Richtung Prerow zu finden. Erreichen kannst du den ca. 20 Meter breiten Strand nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad. 
  • FKK Strand Prerow
  • FKK Strand Dierhage
  • FKK Strand Neuhaus

FKK-Strände rund um Rostock-Warnemünde

  • Graal-Müritz, eines der ältesten und auch schönsten Seeheilbäder in Mecklenburg-Vorpommern. Graal-Müritz liegt wunderschön an einem ca. 5 Kilometer langen Strand und gilt als das Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Landschaftlich reizvoll ist es umgeben von der „Rostocker Heide“ und liegt wie der Name verrät nicht weit entfernt von Rostock. Bekannt von Bildern ist u.a. die Seebrücke von Graal-Müritz, eine 350 Meter lange Attraktion. Von der Seebrücke aus kannst du Ausflüge unternehmen mit der MS”Balitca” oder zur Erholung das Abendessen angeln. Gut geplant schaffst du es im Juli beim Seebrückenfest dabei zu sein, bei dem der Einweihungstag, der 10. April 1993, der Seebrücke mit einem Feuerwerk begangen wird. Auch Graal-Müritz wartet mit einem FKK-Strand auf, der direkt an einem Campingplatz liegt.
  • Das kleine idyllische Dorf, ein Ortsteil von Roststock, Marktgrafenheide liegt direkt am Strand. Einem Strand, der alles bietet, was ein Sandstrand bieten kann. Der längste Strand der Ostsee ist geschaffen für lange ausgiebige geruhsame Spaziergänge. In hohe Düne bzw. Markgrafenheide darf der Freikörperkultur an einem abgegrenzten Abschnitt gefrönt werden. 
  • Auch das Ostseebad Warnemünde hat einen FKK-Strand zwischen Westmole und Wilhelmshöhe. Direkt vor der Hansestadt Rostock kann man gerne an diesem ca. 5 Kilometer langen Strandabschnitt sein Plätzchen einnehmen. Die Infrastruktur an Restaurants und Imbissen ist super und auch Bereiche, die Textil- und FKK-Baden anbieten sind vorhanden.
  • Auch das Seebad Heiligendamm hat seinen FKK-Bereich. Heiligendamm ist auch bekannt als „Weiße Stadt am Meer“ und es ist zudem das älteste Seebad an der Ostseeküste. Gelegen zwischen der Hansestadt Rostock und der Hansestadt Wismar, gibt es in Heiligendamm und Umgebung jede Menge zu erkunden. 
  • Boltenhagen liegt zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar an der mecklenburgischen Ostsee und besticht mit einem feinsandigen, fünf Kilometer langen Strand, einer imposanten Steilküste, einer 290 Meter in die Ostsee ragenden Seebrücke und dem Küstenschutzwald. Neben der Seebrücke in Boltenhagen findest du den FKK-Strand. 

FKK-Campingplätze

Reine FKK-Campingplätze gibt es an der Ostsee tatsächlich leider kaum obwohl es ein großes Angebot an FKK Campingplätzen in Deutschland gibt. Die wenigstens halt an der Ostsee. Wir haben tatsächlich nur 2 gefunden einen allerdings nicht in Schleswig-Holstein sondern MV.

Das Regenbogen Camp Prerow an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern

Auf Darß, der Darß ist der mittlere Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, gibt es den „Regenbogen Campingplatz Prerow". Dieser familien- und kinderfreundliche Campingplatz liegt mitten in den Dünen. Ein langer, flacher und auch breiter Sandstrand lädt zum ungestörten Sonnenbaden, Relaxen, Nacktbaden und Spielen ein.

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt an der südlichen Ostseeküste bei Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern. Der Darß gehört zu Vorpommern, während Fischland historisch dem Landesteil Mecklenburg angehört. Eine sehr interessante Gegend und ein spannender Teil von Deutschland den es sich während einer Sonnenpause zu erkunden lohnt.

Campingplatz Grube am Rosenfelder Strand (Ostholstein)

In der Nähe von Heiligenhafen am Rosenfelder Strand befindet sich dieser idyllische FKK-Campingplatz mit einem eigenen ca. 1.5km langen Sandstrand direkt hinter den Dünen. Der Platz ist eingegrenzt durch Wälder, Wiesen und Felder da er in einem Landschaftsschutzgebiet liegt.

Er bietet Bootsliegeplätze, Mietwohnwägen und u.a. einen großen Spielplatz (mit jeder Menge Attraktionen) , eine Blockhaussauna erholen, Aktivitäten wie Reiten, Fliegen oder Wassersport.

Auf dem Campingplatz im Landschaftsschutzgebiet, zwischen dichten Büschen und hohen Bäumen können sich die Besucher geschützt und sicher fühlen und auch mit Kindern ist der Platz toll dank der flach abfallende Strandabschnitte an denen sie im Wasser planschen können.

FKK-Baden in Schleswig-Holstein

FKK-Baden in Schleswig-Holstein ist interessant für Campingfreunde wie Nicht-Camper. Spezielle Campingplätze für FKK-Freunde zuerst, dann die FKK-Strände für alle Freunde des Nacktbadens und Sonnens. Schleswig-Holstein ist übrigens das zweitkleinste Bundesland. Die Landeshauptstadt des Bundeslandes zwischen Ost- und Nordsee ist Kiel. Zudem ist das auch die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Andere Zentren sind die Hanse- und Großstadt Lübeck sowie die Mittelstädte Flensburg und Neumünster.

Gammeldamm (Gelting/Falshöft)

Ungewöhnlicher Name für einen Strand zugegeben. Der ca. 1-2 km lange FKK-Strand heißt wirklich Gammeldamm und liegt in der Nähe von Gelting und südlich des Campinplatzes Gammeldamm. Er bietet den FKK-Anhängern unter den Besuchern einen ca. 1-2 Kilometer langer FKK-Strand namens natürlich Gammeldamm.

Holnis (bei Flensburg)

Die Halbinsel Holnis liegt in einer Länge von 6 Kilometern nordöstlich der Stadt Glücksburg wo sie sich in die Flensburger Förde erstreckt. Die Halbinsel gehört als Stadtteil zu Glücksburg bzw. liegt in deren Norden und teilt die Flensburger Förde in die Innen- und Außenförde. Der nördlichste Zipfel der deutschen Ostseeküste ist vom NABU geschütztes Naturschutzgebiet und damit ein Paradies für ruhesuchende Naturfreunde.

Der FKK Strand liegt am nördlichen Ende des Kurstrandes und der Übergang von Textilem Baden zum Nacktbaden ist fließend. Wer seine Ruhe will und die Landschaft alleine genießen kann sich auch zum Sonnen in die Dünen legen.

Behrensdorf / Lippe - etwas Besonderes im Herbst für Surfer

Der ein kleines bisschen an manchen Stellen steinige ansonsten wie üblich feinsandige FKK-Naturstrand zwischen Behrensdorf-Lippe und Ostseebad Hohwacht liegt ca. 1km vom Hauptstrand entfernt.

Der Behrensdorfer Naturstrand Neuland, zwischen dem Leuchtturm Neuland und dem Hafen Lippe, ist ein Urlaubserlebnis zu allen Jahreszeiten. Auf der einen Seite hast du die Ostsee auf der anderen das Naturschutzgebiet Kleiner Binnensee. Die Strandwall-Landschaft mit dem langsam verlandeten Binnensee steht unter Naturschutz.

Der FKK-Strandabschnitt liegt ca. 3km entfernt vom Hauptstrand.

Für Hundebesitzer egal ob FKK-Freunde oder nicht: hier gibt es auch einen ausgewiesenen Hundestrand.

Neustadt-Pelzerhaken

Neustadt in Schleswig-Holstein ist Küstenwache Fans aus dem Fernsehen gut bekannt. Küstenwache ist eine deutsche Fernsehserie, eine Krimiserie die meistens von Fällen auf der See handelt, die von April 1997 bis Januar 2016 im ZDF ausgestrahlt wurde. Es wurden ungefähr 300 Folgen ausgestrahlt.

Der FKK Strand von Neustadt ist einige hundert Meter lang und befindet sich nördlich des Hauptstrandes von Pelzerhaken. Er bietet nicht nur eine Strandsauna mit Cafe sondern liegt inmitten einer herrlichen Dünenlandschaft mit Büschen und hohem Gras. Also wer sich aus dem Trubel rausziehen will findet hier ganz bestimmt eine gemütliche Ecke zum ungestört nackt in der Sonne liegen.

FKK in der Lübeckerbucht - Scharbeutz

FKK Baden in Scharbeutz hat Tradition. Scharbeutz, eines der mordernsten und gleichzeitig ältesten Seebäder an der Ostsee hat das Nacktbaden fast erfunden und zwar schon 1903 als ein gewisser Paul Zimmermann auf die Idee des Nacktbadens kam und den Freilichtpark Klingenberg am Pönitzer See gründete der später für eine Wohnsiedlung aufgegeben wurde. Trotzdem wird in Scharbeutz weiter nackt gebadet. Der Nacktbadestrand ist durch eine Wald gut gegen Wind, Wetter und andere Urlauber geschützt und liegt zwischen dem Hundestrand und dem Sportstrand. Er liegt direkt neben der Ostseetherme. Der FKK-Strand Scharbeutz ist ideal für wirklich alle Menschen egal ob mit Handicap, Familien mit Wickelkindern oder …..
Sogar für geschützte Sicherheit wird gesorgt durch die Strandaufsicht es gibt einen Grillstand und es können gekühlte Getränke gekauft werden.

FKK in Grömitz

Im Ortsteil Lenste, ca. 3km nördlich von Grömitz gelegen, liegt dieser FKK-Strand (Lenstertrand) mit dem schönen Namen Sonnenland.

FKK in Kellenhusen

Ein ausgesprochen schöne und sehr langer dazu naturbelassener FKK-Strand. Der feindsandige Strand, 2 km südlich von Kellenhusen und ist nur durch einen kleinen Küstenwald zu erreichen also liegt entsprechend abgelegen und idyllisch.

Auch die kleine Halbinsel Noer bietet einen Strand für FKK-Anhänger an der Ostsee

Noer (dänisch Nør) ist eine Gemeinde die im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein liegt auf der Halbinsel Dänischer Wohld. Der schmale steinige und unbewachte Strand ist ein Naturstrand und muss zwischen FKK-Anhängern und Badenden mit Bekleidung geteilt werden.

In Noer gibt es ein sehr schönes Schloss zu besichtigen und ein Hundestrand ist auch vorhanden.

Surendorf in Schwedeneck

Die Küstenregion Schwedeneck ist eine der wohl schönsten Gemeinden an der Ostseeküste. Eine Gegend die einen wunderschönen Urlaub an der Ostseeküste für Familien und nicht Familien, Naturliebhaber wie Sportler und weniger Sportbegeisterte verspricht. Das Verrückte: es gibt gar keinen Ort „Schwedeneck“. Das ist so weil nach der Gebietsreform 1927 die Gutsbezirke Dänisch Nienhof, Hohenhain, Grönwohld und Birkenmoor zu einer politischen Landgemeinde zusammengeschlossen wurde und so entstand Schwedeneck.

Hier in Schwedeneck liegt der Surendorfer Strand ca. 20km nördlich von Kiel und ca. 15km von Eckernförde in der Eckernförder Bucht. Nicht nur Familien oder Hundebesitzer die ein schöner Hundestrand erwartet kommen am Surendorfer Strand auf ihre Kosten. Auch für FKK-Liebhaber ist genug Platz am FKK-Strand der direkt an den Badestrand anschließt.

Insel Poel - FKK in Timmendorf/Wangern

Poel ist die siebt größte Insel Deutschlands und lädt auch die Fans von FKK und Campen mit abwechslungsreichen Angeboten ein hier ihren Urlaub zu verbringen. Der feine Sandstrand von Timmendorf, Schwarzer Busch und Gollwitz sorgen für perfektes Urlaubsfeeling. Im Strandkorb lesen oder den Möwen zusehen, die Wellen beobachten, im Meer abkühlen…oder wenn das alles ausgeschöpft ist einen Ausflug machen. Timmendorf selbst liegt an der Westspitze von Poel.

Es gibt an der Ostküste bei Wangern zudem einen recht langen naturbelassenen Strandabschnitt und dieser Abschnitt ist für FKK-Anhänger vorbehalten. Auch bei Timmendorf ist ein FKK-Beriech ausgewiesen und inoffiziell gibt es noch einige FKK-Strände mehr.

FKK-Camping auf der Ostseeinsel Fehmarn

In einem anderen Artikel haben wir uns bereits mit Golfurlaufurlaub auf der Ostseeinsel Fehmarn beschäftigt. Natürlich gibt es unter Golfern auch Anhänger des Nacktbadens. Hier die schönsten FKK-Strände die es auf Fehmarn gibt.

  1. Wulfener Hals
    Am Campingplatz des Wulfener Halses befindet sich auf der westlichen Hälfte des Burger Binnensees ein FKK-Strand
  2. Fehmarnbelt
    Dieser FKK-Strand liegt in der Nähe des bekannten Leuchtturms Westermarker an der Nordwestspitze der Insel, direkt neben dem angrenzenden Campingplatz.
  3. Wallnau
    Hier gibt es einen Strandcampingplatz mit einem separaten FKK-Strand.
    Das Meerwasser Wellenbad Burg:
    Immer Mittwochs ist im Wellenbad Burg Nacktbadetag. Eine Alternative wenn es Mittwochs regnet.
FKK auf Hiddensee

Auf der Insel Hiddensee kann man zwischen Kloster und Vitte, in Plogshagen oder Neuendorf jeweils einen FKK-Strand finden.

Michael
Michael schreibt bei Camper4all zu den Themen wie Familienurlaub, Reisefahrzeuge, als Experte ist er für unser Magazin auch auf den Messen und Events unterwegs, immer auf der Suche nach den neusten Trends.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all