13/9/2022
5 min
Aline

Hat dein Wohnmobil einen Namen?

Die meisten Camper geben ihren Vans und den Wohnwagen einen Spitznamen, wir haben bei 500 Lesern nachgefragt, das Ergebnis findest du hier.

Oder so ähnlich. Uns interessiert jedoch weniger als ein Name den Charakter widerspiegelt. Viel mehr wollten wir wissen, ob und wie ihr eure Camper benennt. Wollt ihr wissen, welche Namen unter den Top 5 gelandet sind?

Dass Autofahrer liebend gerne ihre fahrbaren Untersätze personifizieren und taufen, ist keine Seltenheit. Die Vergabe eines Namens an das Auto oder natürlich den Wohnwagen bzw. dein Wohnmobil schafft eine engere Verbindung: gemeinsam durch die Welt, egal ob bei Sonne oder Regen, in die Berge ans Meer auf den Campinglatz an der Ostsee oder beim Wildcamping in Albanien 

Manch einer macht das auch ganz gerne mit Küchengeräten – haben wir gehört. Doch wie sieht das aus bei Campern? Geben VanLife Enthusiasten ihren Camper Vans Namen? Und wenn ja, welche? Sind es eher traditionelle Namen, wie Horst, Beate oder Paul? Oder sind sie doch etwas kreativer, wenn es um die Namensgebung geht?

Weil uns genau das interessierte, haben wir 500 Camper danach befragt, ob und wie sie ihren Camper benennen. Denn: Was uns bei unserer Recherche zum Camper Mietwagenvergleich aufgefallen ist, nicht nur die Wohnmobile bei PaulCamper haben Namen, wie etwa Jake, Grace oder Mobi, sondern auch die Fahrzeuge, die ausschließlich privat genutzt werden.  

Nun, was denkt ihr, wie ist unsere Umfrage ausgefallen? Tadaaaaaaaa – Überraschung! Von 500 Befragten Camper Besitzern haben circa 400 ihr Wohnmobil oder ihren Wohnwagen mit einem Namen versehen. Mal traditionell, mal etwas kreativer.

Sag mir den Namen von Wohnwagen / Wohnmobil und ich sag dir wer du bist

Hier die Top 10 der traditionellen Wohnmobil-Taufnamen:

  1. Willy
  2. Emma
  3. Berta
  4. Gustav
  5. Olaf
  6. Horst
  7. Hugo
  8. Schorschi
  9. Wilma
  10. Bobby

Doch, das sind ja eher normale Namen, alles weniger reizvoll, finden wir. Wenden wir uns also den kreativen Namen der Wohnmobile zu.

Hier die Top 10 der kreativen Wohnmobilnamen:

  1. Wohnwagen
  2. Wohni
  3. Wohndose
  4. Brummhilde
  5. Bürsti
  6. Dicke Berta
  7. Dicker
  8. Hubi
  9. Wohnmobil
  10. Blue

Wir in der Redaktion haben unseren klaren Favoriten: Die Wohndose ist bei fast allen von uns auf Platz 1 gelandet, Horst belegt bei den traditionellen Namen den ersten Platz.  Wenn euch die Namen als Inspiration noch nicht genug sind haben wir hier auch noch weitere Mietcamper mit Charakter

Die Taufe des eigenen Campers ist durchaus nachvollziehbar, ist er doch das zu Hause auf vier Rädern und eine zweite Wohlfühloase. Wenn ihr wissen wollt, wie gemütlich es im Wohnwagen namens Bertha ist, dann schaut doch mal in unseren Camper Storys vorbei. Die Besitzer von Bertha.on.Tour, einem Knaus Wohnwagen Model Südwind 530  haben für uns ihre Wohnwagentüren geöffnet und erzählen in ihrer Story von ihren persönlichen Camper-Highlights.

Habt auch ihr Lust, eure persönliche Camper-Story, ein besonderes Erlebnis, oder auch wie euer Wohnwagen / Wohnmobil zu seinem Namen kam, mit uns und der Community zu teilen, dann folgt gerne diesem Link um mit einem ganz eigenen Blogbeitrag in unserem Magazin zu erscheinen! 

Aline

Meistgelesene Artikel auf Camper4all