zuletzt aktualisiert:
20/2/2024
7 min
Julian

Camper4All Deutschland-Reisekalender: Weihnachtscamping im Dezember

Das Jahr erreicht sein Ende und der Winter kehrt ein. Hier sind unsere liebsten Ziele für Dezembercamper in Deutschland.

Der Winter hält Einzug und die Temperaturen sinken. Jetzt mag es verlockend sein, den Camper in die Garage zu stellen und bis zum Frühling zu warten. Doch warum sollten wir uns aufhalten lassen? Deutschland bietet auch im Dezember eine Fülle von Camperreisezielen, die darauf warten, erkundet zu werden.

Die schönsten Ziele im Dezember: Wintercamping um Weihnachten

Klar, Wintercampen ist nicht dasselbe wie Camperreisen in den wärmeren Jahreszeiten, doch hat es seine ganz eigene Atmosphäre. Und während es in Deutschland beim Wintercamping wirklich kalt werden kann, ist den Schnee vor den Fenstern eines gut beheizten Campers vom Himmel rieseln zu sehen eine einzigartige Erfahrung, die sich keiner entgehen lassen sollte. Klar, ohne Camperheizung ist das nicht die beste Idee, doch wer schon für kältere Tage Vorsorge geleistet hat, findet hier ein fantastisches Erlebnis. Deshalb nehmen wir dich heute mit auf eine Reise durch drei atemberaubende Regionen Deutschlands, die im Dezember besonders reizvoll sind.

1. Baden-Württemberg: Hegau und der Rheinfall Schaffhausen

Baden-Württemberg, bekannt für seine malerischen Landschaften und charmanten Städte, bietet auch im Winter eine Vielzahl an Möglichkeiten für Camper. Der Hegau, eine Region vulkanischen Ursprungs, ist hier im Dezember besonders reizvoll. Die sanften Hügel und die schneebedeckten Gipfel schaffen eine zauberhafte Kulisse für Outdoor-Abenteuer. Und die Region ist neben ihrer einzigartigen Landschaft auch für eine Dichte an bildhübschen Weihnachtsmärkten bekannt, die viele verschiedene Thematiken abdecken. Ich verbringe den Dezember sehr gerne mit einer Weihnachtsmarkt-Reise durch Deutschland und für mich gibt es kaum ein besseres Ziel.

Ein Muss ist auch der Aufenthalt auf dem "Hegi Camping", einem idyllischen Campingplatz am Rande des Hegau. Hier kannst du in deinem gemütlichen Wohnmobil entspannen und die Natur in vollen Zügen genießen, egal zu welcher Jahreszeit. Vergiss auch nicht, den nahegelegenen Rheinfall Schaffhausen zu besuchen, den größten Wasserfall Europas und auch einen der schönsten, egal zu welcher Jahreszeit. Besonders im Winter verwandelt sich der Rheinfall in ein frostiges Wunderland, das mit seiner glitzernden, eisigen Schönheit verzaubert.

2. Brandenburg: Oberspreewald und der Senftenberger See

Brandenburg, mit seinen unberührten Wäldern und idyllischen Wasserstraßen, ist im Dezember ein echtes Juwel für Camper. Die Nähe zu einigen der größten Städte Deutschlands macht das Bundesland ohnehin zu einem guten Reiseziel, doch auch die Natur hat so viel mehr zu bieten, als den meisten klar ist. Der Oberspreewald insbesondere ist eine Region voller Naturschönheiten, die sich besonders im Winter von ihrer besten Seite zeigt. Erkunde hier die verschneiten Wälder und begib dich auf eine romantische Bootsfahrt durch die winterliche Landschaft.

Doch auch wenn du mit Kindern verreist oder einfach nur einen schönen Ort für winterliche Entspannung suchst, findest du am Ufer des Senftenberger Sees den perfekten Ort für einen gemütlichen Camperurlaub. Der See, der im Winter oft zufriert, lädt zu idyllischen Spaziergängen oder sogar zum Eislaufen ein, natürlich nur mit expliziter Erlaubnis. Ist das Eis sicher genug, ist auch ein kleiner Spaziergang für die Kleinen schon spannend genug! Und wenn es doch noch mehr Action sein soll, bietet die Indoor Skihalle Snowtropolis in Senftenberg die Möglichkeit, bei jedem Wetter auf die Piste zu gehen und den Schnee in vollen Zügen zu genießen. Auch der regnerischste Dezember fühlt sich so richtig an!

3. Bayern: Rothenburg ob der Tauber und das Fränkische Museum Feuchtwangen

Wer sich ein magisches Weihnachtsparadies ausmalt, der hat wahrscheinlich entweder Lappland oder Bayern vor Augen. Mit seinen märchenhaften Schlössern und pittoresken Dörfern ist die bayerische Natur auch im Dezember ein echtes Highlight für Camper. Rothenburg ob der Tauber, eine mittelalterliche Stadt mit malerischen Fachwerkhäusern, versetzt dich zurück in längst vergangene Zeiten. Hier im Winter über die Straßen zu flanieren fühlt sich an, als würde man durch eine Stadt aus Lebkuchenhäusern laufen. Spaziere durch die engen Gassen, bewundere die festlich geschmückten Häuser und tauche ein in die Atmosphäre des Advents.

Dir steht der Sinn eher nach der Geschichte der Region? Dann ist ein Besuch im Mohrenhof in der Nähe von Rothenburg ob der Tauber auch ein Muss. Dieses historische Anwesen bietet Einblicke in das Leben vergangener Jahrhunderte und ist ein faszinierendes Ausflugsziel für die ganze Familie. Und in Feuchtwangen lockt das Fränkische Museum mit seinen beeindruckenden Sammlungen und Ausstellungen zur Geschichte Frankens. Besonders an kalten Tagen ist die Wärme eines Museums hier wirklich willkommen.

Fazit

Mit diesen drei Destinationen hast du nur einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen, was Deutschland im Dezember für Camper zu bieten hat. Egal, ob du die verschneite Landschaft genießen, historische Städte erkunden oder einfach dem Trubel entfliehen möchtest, Deutschland hat für jeden Camper etwas zu bieten. Also schnapp dir deine Winterausrüstung, heize deinen Camper ein und mach dich auf zu neuen Abenteuern! Erlebe Deutschland im Winterzauber, allein oder mit der ganzen Familie!

Julian
Julian ist ein langjähriger Camper, Outdoor-Enthusiast und Autor auf Camper4All, für den die Heimat draußen in der Natur liegt. Hier teilt er seine Leidenschaft für das Campen mit Zelten und gibt wertvolle Tipps für Abenteurer, die die Wildnis erkunden möchten. Seine Expertise erstreckt sich über eine Vielzahl von Themen, darunter Wildnis-Tipps, Campingausrüstung und die Nutzung von Technologie als Teil der Campingerfahrung.
Alle Artikel vom Autor
Partner & Werbung

Yonc

Meistgelesene Artikel auf Camper4all