13/9/2022
12 min
Julian

Tolle Reiseziele mit dem Camper im Dezember

Wir zeigen euch, wo ihr rund um Weihnachten mit dem Camper im Dezember das frohe Fest feiern könnt!

Bekommt deine Familie den Hüttenkoller, jedes Jahr im selben Haus, in derselben Almhütte oder auf demselben Weihnachtsmarkt? Bist du auf der Suche nach einem neuen und aufregenden Urlaubsziel? Dann probiere doch mal Camping in Europa im Dezember aus! Es gibt viele tolle Reiseziele zur Auswahl, und du wirst die Weihnachtszeit auf eine ganz neue Art erleben. Außerdem bekommst du dort einige tolle Sehenswürdigkeiten zu sehen. Worauf wartest du also noch? Beginne noch heute mit der Planung deines Campingurlaubs in Europa!

Die besten Reiseziele für Camper im Dezember

1. Südfrankreich - Malerische Dörfer und atemberaubende Landschaften

Während Südfrankreich für viele intuitiv wohl eher ein Sommerziel wäre, macht eben diese sommerliche Atmosphäre es auch um Weihnachten herum zu einem großartigen Ziel. Die malerischen Dörfer und die atemberaubenden Berge machen es zum perfekten Ort, um der Hektik des Alltags zu entfliehen, ohne dass man zu weit reisen oder sich mit der beißenden Kälte des Winters im Norden von Frankreich herumschlagen muss. Von der sonnenverwöhnten Küste bis hin zu den schneebedeckten Bergen gibt es jede Menge landschaftlicher Reize zu entdecken, egal, wann im Jahr. Und wer bei Nacht im Camper nicht frieren will und keine Lust hat, sich mit Wohnmobilheizungen herumzuschlagen, findet hier wirklich angenehme Temperaturen vor.

2. Die italienischen Seen - Schneebedeckte Berge und ruhiges Wasser

Die italienischen Seen haben auch im Winter viel zu bieten, besonders im Dezember, wenn das Wetter mild ist und die Landschaft sich von ihrer schönsten Seite zeigt. Mit ihrem klaren Wasser und der atemberaubenden Aussicht bieten sie die perfekte Gelegenheit, sich zu entspannen und zu verjüngen. Und was könnte idyllischer sein, als an den Ufern eines dieser friedlichen Seen zu zelten, umgeben von den schneebedeckten Bergen Italiens?

Man muss ja auch nicht immer im See baden! Nur die Aussicht und die Seeluft machen schon sehr viel aus. Dazu gibt es auch zahlreiche Campingplätze rund um die Seen, sodass du sicher einen findest, der deinen Bedürfnissen entspricht. Egal, ob du eine einfache Ausstattung oder etwas luxuriöseres suchst, hier wirst du es finden. Auch wenn viele dieser Plätze über den Winter geschlossen sind, gibt es immer ganzjährige Optionen, zu denen man sich im Voraus umhören kann. Einige haben sogar ein exklusives Weihnachtsprogramm!

3. Weihnachtsmärkte in Dresden - Charmante Stadt mit festlichen Dekorationen

Während der Weihnachtszeit erwacht Dresden mit festlichen Dekorationen und Aktivitäten zum Leben. Einer der Höhepunkte der Saison ist der Dresdner Weihnachtsmarkt, der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschland, der jedes Jahr im Dezember stattfindet. Üblich für einen Weihnachtsmarkt werden traditionelle deutsche Lebensmittel und Kunsthandwerk angeboten, dazu gibt es Live-Unterhaltung. Dazu findet auch noch der Dresdner Winter zwischen Dezember und November statt, wo Kinder auf einer Natureislaufbahn Schlittschuhlaufen können. Mit so vielen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten ist Dresden der perfekte Ort, um Weihnachten zu feiern. Und mit zahlreichen Campingplatz- und Stellplatz-Optionen um die Stadt herum, ist den Markt zu besuchen kein Aufwand!

4. Lappland, Finnland - Die Heimat des Weihnachtsmannes

Wenn du auf der Suche nach einem wirklich einzigartigen Urlaub im Dezember bist, bist du in Lappland genau richtig. Lappland liegt am Polarkreis und beherbergt einige der atemberaubendsten Winterlandschaften der Welt, der Winterort schlechthin. Aber was Lappland wirklich einzigartig macht, ist die Möglichkeit, den Weihnachtsmann persönlich zu treffen. Richtig - im Santa Claus Village in Rovaniemi kannst du die Werkstatt des Weihnachtsmanns besuchen, seine Rentiere treffen und sogar einen Brief direkt an ihn schicken. Warum das? Weil der Weihnachtsmann aus Lappland kommt! Dieser Gedanke ist weit älter als das amerikanisierte Konzept vom Nordpol. Wer also mit den Kindern wirklich mal zur Weihnachtswerkstatt will, kann das hier tun! Und wenn dir das noch nicht genug Weihnachtsstimmung bringt, kannst du auch noch Hundeschlitten oder Schneemobil fahren oder eine Fahrt mit dem Rentierschlitten machen. Auch wenn nicht viele Campingplätze zu der Jahreszeit so weit im Norden verfügbar ist, gibt es doch noch viele Stellplätze, die deutlich weniger Wettbewerb als sonst haben! Wenn du also auf der Suche nach einem magischen Urlaub im Dezember bist, dann mach dich auf den Weg nach Lappland - es wird bestimmt ein unvergesslicher Urlaub werden!

5. Die österreichischen Alpen - Eisige Gebirge und strahlender Sternenhimmel

Wenn du auf der Suche nach einem Winterwunderland bist, in dem du tagsüber Skifahren und nachts unter dem Sternenhimmel campen kannst, dann sind die österreichischen Alpen genau das Richtige für dich. Diese atemberaubenden Berge sind der perfekte Ort, um alles zu genießen, was der Winter zu bieten hat - vom frischen Pulverschnee auf den Pisten bis hin zur frischen Luft und dem brillanten Nachthimmel. Skifahren, Eiswanderungen, Gletscher besichtigen, alles wird hier geboten! Und wenn du dich von all den Outdoor-Abenteuern erholen willst, kannst du es dir in einer der vielen charmanten Berghütten bei einem heißen Getränk und einer warmen Mahlzeit gemütlich machen. Auch deinen Camper kannst du hier gut verstauen, da viele der Skiziele ihre eigenen Stellplätze für die zahlreichen Camper bieten, die hier vorbeikommen. Auch einige der Campingplätze in Österreich, selbst in den Alpen, sind im Winter noch offen! Egal, ob du auf der Suche nach einem actionreichen Urlaub oder einem erholsamen Kurzurlaub bist, die österreichischen Alpen werden dich sicher begeistern.

6. Reykjavik, Island - Gletscherwanderungen und Hundeschlittenfahrten

Wenn du auf der Suche nach einem Winterwunderland bist, um der Hektik des Alltags zu entfliehen, ist Reykjavik in Island der richtige Ort für dich. Von Gletscherwanderungen über Hundeschlittenfahrten bis hin zu Schneeschuhwandern und Eisklettern gibt es hier jede Menge zu erleben. Und wenn du dich für den Abend zurückziehen willst, gibt es eine große Auswahl an Campingplätzen, auf denen du einkehren kannst. Also stell sicher, dass dein Camper gut geheizt ist und ziehe nordwärts! Egal, ob du auf der Suche nach einem abenteuerlichen Urlaub oder einem entspannenden Kurzurlaub bist, Reykjavik in Island hat für jeden etwas zu bieten.

Julian
Seit Kindertagen als Pfadfinder ist Julian schon seit Leben lang Camper und bis zum heutigen Tage begeisterter Experte in allem rund ums Thema Camping und Zubehör.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all