21/10/2022
10 min
Julian

Unsere liebsten Campingplätze in Portugal

Du planst eine Reise gen Westen, aber Spanien ist dir im Sommer einfach zu voll? Du willst stressfrei mit der Familie, allein oder sogar FKK campen? Dann zeigen wir dir unsere liebsten Campingplätze in Portugal!

Portugal ist ein beliebtes Reiseziel für Camper. Das Land bietet eine große Auswahl an Campingplätzen und die Landschaft ist das ganze Jahr über absolut atemberaubend. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die du beachten solltest, wenn du einen Campingurlaub in Portugal planst. Zunächst einmal können die Campingplätze in der Hochsaison ziemlich überfüllt sein. Deshalb ist es wichtig, deinen Stellplatz in einem der Campingplätze rechtzeitig zu reservieren. Zweitens verlangen viele Campingplätze in Portugal einen Mindestaufenthalt von drei Nächten, was besonders für Gelegenheitscamper abschreckend wirken kann. Und schließlich gibt es auf den meisten Campingplätzen in Portugal strikte Lärmschutzbestimmungen. Wenn du also auf der Suche nach einer Party-Atmosphäre bist, solltest du dich vielleicht woanders umsehen. Wenn du aber einen entspannten Urlaub in einem der schönsten Länder der Welt verbringen möchtest, sind Campingplätze in Portugal auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Die beliebtesten Campingplätze in Portugal

Portugal ist nicht nur bei Surfern ein beliebtes Reiseziel, sondern auch für viele Familien. Mit durchschnittlichen Kosten von 18,92 Euro pro Übernachtung gehört Portugal auch immer noch zu den günstigen Reisezielen. Im Vergleich dazu kostet im Nachbarland Spanien die Nacht auf dem Campingplatz im Schnitt ca. 34 Euro. Man kann es sich also durchaus zunutze machen, dass Portugal im Vergleich weniger beliebt ist, als der Nachbar.

Camping Ria Formosa

Neben den Standplätzen für Wohnmobil und Wohnwagen biete Camping Ria Formose in Portugal auch 55 Mobilheime an. Der hundefreundliche Campingplatz, der besonders beliebt bei Senioren und Paaren ist, ist mit sauberen Sanitäranlagen, einem eigenen Schwimmbad und Animation für Kinder ausgestattet, was ihn zu einem beliebten Ziel fürs Campen mit der ganzen Familie macht. Kinder unter 3 Jahre übernachten hier zudem kostenfrei!  Contra am Camping Ria Formosa ist, dass das Meer, bzw. der Strand, ca. 20 Minuten entfernt sind. Man kann also nicht einfach mal so schnell ins Meer springen. 

Camping ORBITUR Gala

Im Gegensatz zu Ria Formosa liegt Camping ORBITUR Gala direkt am Ozean. Der Weg zum Strand über die Düne ist schnell gemacht, was den Platz zu einem Traum für alle macht, die im Urlaub nur im Salzwasser treiben wollen. Die Sanitäranlagen sind zudem sehr gut gepflegt, was man leider nicht immer erwarten kann. Der Campingplatz ORBITUR Gala wird zudem auch auf digitalen Plattformen besonders gut von Urlaubern mit Zelt bzw. Familien mit Kindern bewertet. Der direkte Abstand zum Meer ohne ihm direkt ausgesetzt zu sein trägt bestimmt dazu bei!

Yelloh! Village Algarve-Turiscampo

Bei Yelloh! Village Algrave-Turiscampo handelt es sich um einen sehr schöner Campingplatz, mit sehr nettem und hilfsbereitem Personal. Das ist allerdings nicht der einzige Komfort, der hier geboten wird. Der Platz ist auch sehr sauber und sehr zentral um die Algarve zu erkunden. Wenn es also spezifisch für diese Region nach Portugal zieht, der kann sich hier freuen! Auch die Gastronomie hat besonders hohe Qualität!

Camping Quinta das Cegonhas

Camping Quinta des Cegonhas ist ein großartiger Campingplatz, bei dem man nicht nur immer spontan noch ein paar Nächte dranhängen will, sondern das auch kann, da das Preis/Leistungsverhältnis hier wirklich sehr fair ist. Auch mit einem weniger komplex ausgebauten Camper kommt man hier gut voran, ohne Luxus aufgeben zu müssen, da der Platz warme Duschen, saubere Sanitäranlagen, W-LAN, ein nettes Restaurant, einen Pool in den heißen Monaten und noch viel mehr bietet. Wegen der lokalen Fauna ist er auch besonders für Wandervögel- und Naturliebhaber zu empfehlen!

Ohai Nazaré Outdoor Resort

Mit einem eingebauten Schwimmbad, abwechslungsreichen Buffets am Abend und einem Strand, der mit dem Rad nur 20 Minuten entfernt ist, bietet das Ohai Nazaré Outdoor Resort besonders für wasserverliebte Familien eine atemberaubende Atmosphäre. Während ein Großteil des Resorts aus Mobilehomes besteht, ist zumindest ein kleiner Teil für Camper reserviert. Hier heißt es also, all den Komfort eines Resorts auch aus dem Camper zu genießen! Wenn man dann noch die Kinderdisco, einen ausführlichen Fitnessraum und ein durchgeplantes Abendprogramm einrechnet, kommt hier jeder in der Familie auf seine Kosten!

Die beliebtesten Campingplätze für Naturisten 

Zunächst einmal: Portugal ist nicht Deutschland. Nur wenige Länder sind so FKK-freundlich wie unsere Bundesrepublik. In Portugal gibt es nur neun offizielle Strände, an welchen FKK erlaubt ist. Dazu kann man noch weitere Strände zählen, an denen FKK an bestimmten Stellen des Strands "toleriert" wird, wenn es auch nicht unbedingt erwünscht ist. Generell ist das FKK-Baden in Portugal leider verboten. Auch FKK Camping ist dementsprechend nur in ausgewiesenen Camps möglich. Die passenden Strände haben wir für dich in der Karte hier im Artikel entsprechend eingetragen. 

Camping Salema Eco-camp Surf & Nature

Camping Eco-Camp Surf & Nature bietet freies Camping im Wald auf verschiedenen Ebenen. Die Anlage liegt in der Natur an einem der schönsten Orte in der Algarve. Die Terrassen, auf denen man Camping mit abfallendem Gelände erleben kann und eine geradezu südamerikanische Atmosphäre zu Spüren bekommt, hat Plätze mit Schatten, ohne Schatten und Plätze mit nur ein wenig Schatten zu bieten, je nachdem, was man so will. Es besteht die Möglichkeit Zelte, Mobilehomes, Studios und Appartements zu mieten, doch natürlich kommt man auch mit dem Camper hier unter. Man muss auch nicht immer selbst kochen, denn auf dem Campingplatz findet sich eine Snackbar/Imbiss und ein Restaurant. 

LimaNature

LimaNature ist vielleicht am ehesten eine Manifestation von allem, was man unter dem Begriff “Naturist” verstehen kann. Mit einem bezaubernden, liebevoll gestalteten Garten, mit einem Pool, in dem an jederzeit baden kann und einem Blumenstrauß zur Begrüßung, kann man hier wirklich eins mit der Natur sein, natürlich noch mehr, wenn man nicht bekleidet ist!

NaturViana - Naturismo

NaturViana ist ein fantastischer Ort mit herrlicher Aussicht, der die Erwartungen übertrifft. Hier geht es darum, ein Gefühl von Zuhause zu vermitteln. Der Platz legt Fokus darauf, die Natur zu fördern und zu respektieren. So ist der Platz beispielsweise komplett vom Stromnetz losgelöst, was aber nicht bedeutet, dass der Komfort leidet! Dazu kommt, dass man von der Bar am Höchstpunkt des Platzes aus eine atemberaubende Aussicht auf die komplette Umgebung. Man addiere einen natürlichen Pool mit Wasser aus den Bergen und NaturViana bietet alles, was man wollen könnte!

Monte Naturista O Barao

uf einem schönen, weitläufigen Gelände unter Korkeichen findet sich unter familiärer, freundlicher Leitung das Naturistenparadies Monte Naturista O Barao. Zweimal in der Woche werden hier Brotservice und Mittagessen angeboten und auch außerhalb dieser Zeiten bietet das nächste Städtchen, Santiago do Cacem, alles was man für den Alltag braucht. Mit einer schönen Campingquelle, einem angenehmen Pool und schönen, sauberen Duschen und Toiletten ist der Platz alles, was das Camperherz begehrt, und mitten in einem abgelegenen Wandergebiet. 

Terra Nua - Naturist Camping Site

Wie es üblich für FKK-Plätze in abgelegenen Gebieten gilt, entsteht auch auf dem Platz Terra Nua eine geradezu familiäre Atmosphäre unter Gleichgesinnten. Die Betreiber des Platzes sind äußerst liebevoll und kochen selbst für ihre Gäste! Was man an dramatischem Campingluxus versäumt, wird hier mit Freundlichkeit, Sorgfalt und einer personalisierten Erfahrung aufgeholt. Für uns ist das auf jeden Fall eine Reise nach Portugal wert!

Julian
Seit Kindertagen als Pfadfinder ist Julian schon seit Leben lang Camper und bis zum heutigen Tage begeisterter Experte in allem rund ums Thema Camping und Zubehör.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all