28/10/2022
7 min
Michael

Winterurlaub - 30 Stellplätze direkt am Skigebiet: 

Wer im Winterurlaub nur von Skipiste zu Skipiste reist, braucht keinen Campingplatz. Wir stellen euch unsere liebsten Wohnmobil-Stellplätze in unseren liebsten Skigebieten in den Alpen vor!

Der Winter steht vor der Türe und ich erinnere mich noch gut daran, wie wir, als ich noch jung war, mit dem Skibus am Morgen um 6.00 Uhr in die Alpen gefahren sind, um Ski oder Snowboard zu fahren. In den Bus einsteigen und losfahren war damals sehr entspannt, denn man konnte nochmals 2 Stunden schlafen und kam dann um etwa 10.00 Uhr pünktlich im Skigebiet an. Später, als ich dann den Führerschein gemacht hatte, wurde aus dem Bus das eigene Auto, die Strecken wurden länger und häufig übernachteten wir dann auch direkt im Skigebiet. Je nachdem, wie flüssig wir in jedem Winter waren, mussten wir auch ab und an im Auto schlafen.

Heute haben wir einen Camper, was die Sache doch deutlich angenehmer macht. Das Wintercamping für mehrere Tage ist für uns nicht unbedingt ein Thema, sondern wir sind eher Fans von 1-2 Übernachtungen im Skigebiet und dafür regelmäßig wechselnde Pisten. So nutzen wir am besten aus, dass wir voll mobil sind! Auch das frühe Aufstehen und mit viel Verkehr ins Skigebiet zu rollen ist nicht unbedingt unser Ding. Doch auch meine Kinder fahren mittlerweile Ski, weshalb wir für Touren mit einer oder zwei Übernachtungen häufig Stellplätze direkt am Skilift ansteuern.  

So können wir am Nachmittag oder sogar schon unter der Woche am Donnerstag entspannt und ohne viel Verkehr losfahren und eine Nacht am Stellplatz übernachten. Wir sind gleich morgens da, wenn die Lifte vor Ort öffnen, ohne uns abhetzen zu müssen. 

Nach einem Skitag müssen wir so auch nicht sofort losfahren, sondern können noch gemütlich im Wohnmobil alles verstauen und dann auch erst spät zurückfahren und den Rückreiseverkehr vermeiden.

Wie wir heute im Winterurlaub Stellplätze im Skigebiet nutzen

Früher waren wir eher an die Ziele in unserer Nähe gebunden, doch heute kennen wir uns deutlich besser aus! Wir wollen euch heute einige unserer liebsten Stellplätze in unseren liebsten Regionen zeigen, auf die wir über die Jahre gestoßen sind, überall in unseren liebsten Skiregionen!

Deutschland: Stellplätze am Skilift im Allgäu 

Das Allgäu ist für uns am schnellsten zu erreichen und die optimale Anlaufstelle für 2-3 Tage Ski fahren die Skigebiete haben eine Höhe von bis zu 1.700 Meter und Oberstdorf und co. haben auch eine entsprechende Schneegarantie. Moderne Skilifte anspruchsvolle Pisten für jedes Niveau, gute Gastronomie darunter zum Beispiel auch die Weltcup Piste in Ofterschwang. Hier ist es uns schwer gefallen einen Favoriten unter den Stellplätzen zu bestimmen, daher teilen wir sie einfach alle gleichermaßen mit euch!

  • Grasgehren Stellplatz am Skilift 
  • Wohnmobil-Stellplatz am Schwabenhof
  • Wohnmobilstellplatz Nesselwang im Allgäu
  • Camping Bergheimat Oberjoch
  • Wohnmobil Stellplatz Oberstdorf

Österreich: Latangerhüsli auf 1020m Latangerweg 10 in Schruns

Hier übernachtet man neben einem alten Montafoner Bauernhaus. Der Stellplatz befindet sich auf 1020 m Seehöhe oberhalb von Schruns in einer einzigartiger Lage. Das traumhafte Panorama bietet zu jeder Jahreszeit Ruhe und Erholung. Im Haus gibt es einen eigenen Sanitärraum mit WC, Waschbecken, Dusche und Waschmaschine für die Camper, also weit mehr, als man sonst von einem Stellplatz erwarten würde.

Weitere Stellplätze:
  • Camping & Stellplatz Saalbach Hinterglemm
  • Wohnmobil- und Wohnwagenstellplatz Maria Alm
  • Stellplatz Adlerhorst
  • Camping Hochkrimml - Wintercamping
  • BergBaur Wohnmobil Stellplatz www.bergbaur.at
  • STELLPLATZ Plankenhof Wohnmobilstellplatz - Tirol
  • Lermoos 

Schweiz: Stellplatz +plus+ Heinzenberg-Lescha

Auf 1'300 Meter über Meer, inmitten der herrlichen Natur des Heinzenberg bietet der sympathische Alpen-Stellplatz alles, was das Herz begehrt. Das Plus hat er sich unserer Meinung nach verdient, mit vierzehn Stellplätzen, Sanitäreinrichtungen, an denen man auch Duschen kann, einem Kafi Stübli zur Entspannung, sowie einem Hofladen. Auch mit dem Wohnwagen kann man hier stehen!

Weitere Stellplätze:
  • Wohnmobil- und Wohnwagenstellplatz Davos
  • www.camping-sport-samnaun.ch - Samnaun 
  • Wohnmobil und Wohnwagenstellplatz - Scuol 

Italien: Das Skigebiet schlechthin, Südtirol

Wer kann in Südtriol schon entscheiden? Wir haben wohl an kaum einem Ort mehr Zeit verbracht als hier. Mit sowohl Norditalien als auch den meisten anderen Alpenregionen um die Ecke, Landschaften, die keine andere Region zu bieten hat und einer enormen Auswahl an Pisten, empfehlen wir auch hier, dass ihr euch nicht nur auf einen Platz beschränkt. Fahrt von Stellplatz zu Stellplatz und erlebt die ganze Region!

  • Wohnmobil Parkplatz 39056 Welschnofen, Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Italien
  • Wohnmobil-Stellplatz Piz Schöneben
  • Wohnmobil Stellplatz Strada Planac, 3, 39033 Corvara in Badia BZ, Italien
  • Camper Parking Odlina
  • Wohnmobil Parkplatz Str. Plan de Gralba, 39048 Plan De Gralba BZ, Italien
  • Ritterkeller - Wohnwagenplatz St. Vigil Kronplatz 
  • Wohnmobil Parkplatz 39056 Welschnofen, Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Italien 
  • Wohnmobilstellplatz - Area camper attrezzata Langlaufzentrum Rein 105, 39032 Riva di Tures BZ, Italien

Camper4all Fazit:

Für den Stellplatz direkt am Skilift haben wir keine großen Erwartungen und auch die Kinder sind schon mit einem entsprechenden Schotterplatz zufrieden, denn schließlich geht es direkt raus auf die Piste. Doch wie wir euch hoffentlich zeigen konnten, haben viele der regionalen Stellplätze trotzdem erstaunlich viel zu bieten!

Wenn wir aber länger unterwegs sein möchten im Winter und es nicht primär um den Skiurlaub geht, haben wir hier auch die beliebtesten Campingplätze zum Wintercamping in den Alpen für euch.

Michael
Michael schreibt bei Camper4all zu den Themen wie Familienurlaub, Reisefahrzeuge, als Experte ist er für unser Magazin auch auf den Messen und Events unterwegs, immer auf der Suche nach den neusten Trends.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all