13/9/2022
9 min
Sandra

Reif für die Insel - Golfcamping auf der Ostseeinsel Fehmarn

Wir zeigen euch, wie ihr am besten euren Golfcampingurlaub auf Fehmarn durchplant!

Die wunderschöne Insel Fehmarn mit ihrem angenehmen ausgeglichenen Klima gehört zu den sonnenreichsten Gegenden Deutschlands. Gerade für Golfer ist sie somit ein Eldorado. Warum? Natürlich weil aufgrund des Klimas das ganze Jahr ein schönes Spiel möglich ist.

Wenn der Hochsommer dann endlich mal ein Ende findet, kann man auf Fehmarn noch Golf spielen! Und Golf ist natürlich nicht alles, was auf der sonnigen Insel möglich ist! Auch für Camper gibt es eine weitreichende Bandbreite an Campingplätzen und Stränden, die einen großartigen Urlaub versprechen. Sogar Campen im Winter auf Fehmarn ist möglich! Warum also nicht gleich beides kombinieren?

Wir haben schon mehrere Artikel zum Thema Golfcamping verfasst. Besonders in einer Region wie Fehmarn, die für ihr ganzjähriges Golfen bekannt ist, bietet es sich an, die Passion für das Campen mit dem Golfen zu verbinden. Auch wenn man dem Golfen bisher noch keine Chance gegeben hat, ist Fehmarn ein toller Ort für den Einstieg!

Camping und Golf auf Fehmarn

Die beste Option, wenn man Golf und Campen verbinden will, ist natürlich ein Campingplatz, der direkt mit einem Golfplatz verknüpft ist, oder zumindest Stellplätze, die von einem Golfclub zur Verfügung gestellt werden. Das bedeutet nicht nur, dass man weniger Distanzen zurücklegen muss, sondern auch, dass man gemeinsame Angebote und Rabatte nutzen kann.

Das ist nicht immer eine Option, doch auf Fehmarn nicht allzu selten, da sowohl Golf als auch Camping großgeschrieben werden! Und egal, wo man hier spielen möchte, die Lage der meisten Golfplätze an der Ostsee ist auf jeden Fall so traumhaft wie die Lage der Campingplätze, selbst wenn man nicht beide in einem findet. Oftmals bietet der Golfplatz sogar einen offenen Blick aufs Wasser bis zum Horizont.

Es muss also nicht immer ein ganz besonderer und ausführlicher Campingplatz mit allem drum und dran sein, wie man sie oft findet, wenn man ohnehin die meiste Zeit auf einem Golfplatz verbringen möchte, der genauso viel Schönheit und Entspannung bietet. Man kann also auch gerne statt dem Campingplatz zum Stellplatz fahren, je nachdem was man sucht.

In unmittelbarer Nähe des Golfparks Fehmarn gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Aufenthalt individuell zu gestalten. Je nach Wunsch stehen Hotels oder Ferienhäuser, eine Ferienwohnung oder auf dem Wohnmobilstellplatz direkt am Golfplatz ein Stellplatz zur Verfügung, sowie der große Camping- und Ferienpark Wulfener Hals. Besonders wenn man aber den internen Stellplatz vor Augen hat, ist es sinnvoll, im Voraus zu fragen ob der Stellplatz überhaupt noch verfügbar ist, da die Auswahl begrenzt ist.

Dazu kommt: Jeder kommt an der Ostsee und beim Golfurlaub auf Fehmarn auf seine Kosten. Auch wenn man mit Familie Campen fährt und nicht alle beim Golfen Spaß hätten, kann man gerne die Gruppe teilen. Während Mama und Papa Golf spielen, können die älteren Kinder die ganz kleinen gerne mit an den Strand nehmen. Im Fall der Fälle kann ja ein Elternteil auf sie Acht geben!

Golfen im Golfpark Fehmarn

Wer auf Fehmarn golfen möchte, hat wahrscheinlich den Golfpark Fehmarn vor Augen. Kaum eine andere Anlage an der Ostsee oder sogar in Deutschland ist landschaftlich und sportlich gesehen so ein gigantisch tolles Erlebnis.

Hier, in der wunderbaren Ostseeluft mit der faszinierenden Landschaft, können sich Körper und Seele wunderbar erholen. Als Golfer und natürlich auch als nicht golfender Gast ist es hier möglich zur vollkommenen Entspannung und inneren Ruhe zu kommen.

Hier kann man nicht nur auf dem Stellplatz stehen, sondern auch die lokalen Annehmlichkeiten nutzen, um aus dem Golfcamping auch alles gewinnen zu können, was man von einem Campingurlaub möchte! Und es muss ja nicht jeder Tag mit Golf verbracht werden!

Campen im Camping- und Ferienpark Wulfener Hals

Golfspielende Camper finden in dem Camping- und Ferienpark Wulfener Hals eine perfekte Bleibe. Und nicht nur die, die Golf spielen: Die ganze Familie findet hier Unterhaltung ohne Ende! Wer kein Interesse an Golf hat, was auf dem zuvor genannten Golfpark Fehmarn geschieht, kann viele andere Freizeitangebote nutzen, darunter Beachvolleyball, Tauchen, Segeln, Bogenschießen, Skating und was auch immer man vom Sommer will!

Es herrscht hier eine lockere Clubatmosphäre, die vielleicht die bessere Option ist, wenn es einem nicht nur ums Golfen, sondern mehr ums Campen geht. Aber nicht das eigentliche Ziel der Reise aus den Augen verlieren, wenn man am Strand liegt!

Der Wohnmobilpark Wulfener Hals liegt dazu auch direkt am Surfrevier des Burger Sees, zwischen dem Golfplatz Fehmarn und dem Ferienpark Wulfener Hals, dessen Nutzung man sich mit dem Ticket auch garantiert! Selbst für den Golfplatz, wegen dem wir ja eigentlich da sind, gibt es Doppeltickets mit dem Campingplatz.

Auf Fehmarn mit dem Golfen anfangen

Wer zum ersten Mal aufs Green gehen will, der kann das eigentlich überall tun. Jeder Golfclub hat erfahrene und kompetente Golflehrer vor Ort, die dir gerne bei deinen ersten Partien helfen und dir die Grundlagen erklären. Dieser führt neue Golfer in die Anfänge ein, steht aber auch Golfern, die schon Erfahrung haben, mit Rat und Tat zur Seite und gibt individuelle Tipps.

Das gilt natürlich auch auf Fehmarn. Hier kann man genauso gut mit dem Golfen anfangen, wie sonst irgendwo. Für Golfanfänger, die nach einem abgeschlossenen Schnupperkurs Blut lecken, ist es sogar möglich, sich als Ziel im Urlaub die Platzreife vorzunehmen! Besonders wenn man in der Vergangenheit schon das eine oder andere Spiel gespielt hat, oder zumindest angefixt wurde.

Fehmarn ist also ein Paradies für jeden Golfer, mit und ohne Begleitung, mit und ohne HC. Egal, ob du schon lange golfst oder dem Golf jetzt erst eine Chance gibst, du wirst hier fündig!

Fazit

Golfen auf Fehmarn ist eine der schönsten Optionen, um sowohl Golf zu spielen, als auch die Natur an der Ostsee zu genießen und zu erleben. Die Optionen sind überschaubar und bieten genau das Richtige für deinen Golfcampingurlaub, ganz egal in welche Richtung deine Interessen sich orientieren. Neben dem Golfpark gibt es auch noch andere, wenn auch etwas kleinere und speziellere Optionen auf der Insel wie Adventure-Golf Fehmarn und Soccergolf Fehmarn! Diese bieten zwar andere Erfahrungen als richtiges Golf, sind aber bestimmt auch einen Besuch wert!

Sandra
Sandra ist viel unterwegs, und bei Camper4all die Expertin für Reisen mit Hund sowie aktiv Reisen.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all