15/9/2022
5 min
Julian

Der Camper Van: hierauf gilt es beim Kauf zu achten.

Wer ein Reisemobil sucht, das er auch im Alltag verwenden kann, sucht vielleicht einen Campervan.

Bei all den Optionen an Reisefahrzeugen, kann es schwer sein, das richtige zu finden. Wir führen euch durch die verschiedenen Fahrzeugtypen und klären euch über ihre Vor- und Nachteile auf. Heute: Der Camper Van.

Was genau ist ein Camper Van?

Ein Camper Van ist ein selbstfahrendes Fahrzeug, das sowohl Transport als auch Schlafgelegenheit bietet. Er zeichnet sich insbesondere durch seine Größe aus, die ihn in der Mitte zwischen einem vollen Wohnwagenanhänger und einem üblichen Personenkraftwagen platziert. Das bedeutet, dass sowohl Kastenwägen als auch die meisten Camper, sogar alte VW-Busse technisch gesehen unter den Schirm 'Camper Van' passen.

Ein Camper Van ist normalerweise ein Van, der mit den grundsätzlichsten Schlaf- und Wohneinheiten ausgestattet wurde. Oft ist der Camper Van tatsächlich nur eine Add-On-Option für Fahrzeuge wie den Mercedes Sprinter oder Ford Transit. Allerdings lässt sich mit genügen Zeit, Geld und Muskelschmalz so gut wie jeder Van zu einem Camper umbauen.

Da ein Camper Van klein genug ist, um in die meisten Parkhäuser und auf die meisten Parkplätze zu passen, ist er eine beliebte Option für jeden, der sein Fahrzeug sowohl für den Alltagsgebrauch, als auch als Reisemobil verwenden will. So bildet er ein Bindeglied, das immer Verwendung findet, nicht nur wenn man in den Urlaub fährt.

Es gibt die Option einen Camper Van als sogenannten Stealth Camper zu nutzen, was bedeutet, dass er keine richtige Wohnmobilzulassung hat. Das ist in gewisser Hinsicht günstiger, kann aber rechtliche Probleme mit sich ziehen.

Camper Van - ist auch flexibel im Alltag. Hierauf solltest du beim Kauf achten.

Was macht einen Camper Van aus?

Die Ausstattung eines Campers kann je nach Fahrzeug stark variieren. Aufgrund der eher kleinen Größe des Fahrzeugs, gibt es auf jeden Fall Restriktionen, wie viel und was man in seinem Van aufstellen kann. Es gibt jedoch einige Grundelemente, die in den meisten Camper Vans zu finden sein sollten:

Schlafbereich: Natürlich wäre ein Camper Van kein Reisefahrzeug ohne eine Art Schlafplatz. Aufgrund der Größe und des Raums ist das Bett in einem Camper üblicherweise zusammenklappbar, oft auf eine Art, auf die es sich komplett ungesehen verstauen lässt, wenn es nicht in Benutzung ist.

Gemütlich und Campen schließen sich nicht aus.


Stauraum: Camper sind üblicherweise schon allein aus Notwendigkeit mit kompakten Stauraumlösungen ausgestattet. Doch trotz aller Trickserei beim Bau der Fahrzeuge, ist in diesen oft nicht viel Platz, weswegen viele Camper Vans über Dachbauten oder komplexe eingebaute Wandregale verfügen, um den Stauraum zu erhöhen und gleichzeitig maximalen Raum im Inneren für Nutzer zu bieten.

Seitenwand Stauraum - SpaceCamper Classic
Seitenwand Stauraum - SpaceCamper Classic


Kleine Küche: Zwar gibt es Camper Vans ohne Küche, doch haben die meisten inzwischen zumindest einen kleinen Kochbereich mit den grundlegenden Annehmlichkeiten, wie einem kleinen Kühlschrank und einem Gasbrenner zum Kochen. Beim Ausbau eine Campingküche einzuplanen ist nie eine schlechte Idee.

Camper Küche


Campingtoilette: Die meisten Camper haben keinen Abwassertank, weswegen eine übliche Toilette nicht funktionieren würde. Einige Modelle haben stattdessen aber eine Campingtoilette, die das Abwasser in sich selbst speichern kann oder sogar als volle autarke, eingebaute Campingtoilette funktioniert.

Chemische Campingtoilette - Fritz Berger
Chemische Campingtoilette - Fritz Berger


Natürlich ist das bei weitem nicht alles, was man in einem Camper Van finden kann, doch sind diese vier üblicherweise zu erwarten. Mit dem richtigen Budget, der richtigen Größe des Vans und einer Menge Fantasie, kann man auch auf engem Raum alle gewünschten Funktionen in einen Camper Van integrieren. Wir haben einige der besten Gadgets für genau diesen Zweck für euch zusammengefasst!

Die 15 besten Gadgets für deinen Campervan

Wann sollte ich mich für einen Camper Van entscheiden?

Ob ein Camper Van, ein Wohnwagen oder einfach ein Auto mit Kofferraum am besten für dich ist, kannst nur du entscheiden. Es hängt davon ab, was du von deinen Reisen willst und was du von deinem Fahrzeug erwartest.

Der Camper Van ist vor allem für jene die richtige Option, die sich kein Fahrzeug nur fürs Reisen holen wollen. Als Mittelweg, der für jeden Zweck verwendet werden kann und auch als Alltagsfahrzeug keine Nachteile bietet, ist der Van unserer Meinung nach das ideale Reisefahrzeug für den Teilzeitcamper.

Die besten Camper Vans auf dem Markt:

Wenn ihr jetzt überzeugt seid und euch euren eigenen Camper Van zulegen wollt, haben wir hier die vom ADAC getesteten 5 besten Optionen für euch! Diese sind:

  • VW California Coast
  • Ford Nugget
  • Mercedes Marco Polo
  • Opel Womondo Wave
  • Citröen Pössl Campster

Wenn ihr mehr über die Vor- und Nachteile dieser Camper herausfinden wollt, lest hier mehr!

Julian
Seit Kindertagen als Pfadfinder ist Julian schon seit Leben lang Camper und bis zum heutigen Tage begeisterter Experte in allem rund ums Thema Camping und Zubehör.

Meistgelesene Artikel auf Camper4all